Büren In Steinhausen werden Wasserleitungen erneuert

Stadt hat mit Firma einen "Hausmeisterjahresvertrag" abgeschlossen

Karl Finke

Büren-Steinhausen. "Seit gefühlt einem halben Jahr gibt es sporadisch Bauarbeiten an Hausanschlüssen der Marienstraße in Steinhausen", schreibt Franz Voß an den Bürgermeister der Stadt Büren, und er protestiert "gegen die dauerhafte Benutzung von öffentlichen Parkplätzen durch die Baufirma". Burkhard Schwuchow hat jetzt auf Anfrage der NW die dortigen Maßnahmen am Wasserleitungsnetz erklärt. "Mehrere Rohrbrüche" und "Inkrustierungen", so die Stadtverwaltung, haben eine "Neuverlegung einer Wasserversorgungsleitung inclusive Hausanschlüsse bis zur ersten Absperrmöglichkeit" erforderlich gemacht. Für dringende Arbeiten am Wasserleitungsnetz habe die Stadt Büren Mitte 2016 und für die Dauer von zwei Jahren mit der Weiner Firma GST Gesellschaft für Straßen- und Tiefbau "einen Hausmeisterjahresvertrag abgeschlossen", so der Wortlaut - und weiter zur Verzögerung der Arbeiten in Steinhausen: "Aufgrund solcher dringender Arbeiten musste die Firma GST, hier die ?Büren-Kolonne?, mehrmals abgezogen werden - auch für einige längere Zeiträume, um dringendere Arbeiten für das Wasserwerk auszuführen." Dies sei in Absprache mit der Stadtverwaltung erfolgt. Zur Nutzung der Parkplätze in der Marienstraße - Voß zufolge sind es "7 oder 8" - schreibt die Stadt Büren: "Jeder Planer, Bauleiter und Auftragnehmer ist glücklich, wenn eine Möglichkeit besteht, die Baustelleneinrichtung auf einem Parkplatz einzurichten. Sonst würden die Maschinen auf der Straßenfläche aufgebaut, was für den Verkehrsfluss erhebliche Beeinträchtigungen zur Folge hätte. Es war in der Bauzeit fast immer möglich vorsichtig die Marienstraße zu nutzen." Die Erneuerung der Wasserleitungen solle voraussichtlich bis Ende Januar abgeschlossen sein - soweit das Wetter keine Verzögerungen auslöse. "Die Straßenaufbrüche werden wieder fachtechnisch mit Asphalt verschlossen", so die Stadt Büren zum Abschluss der Maßnahmen.

realisiert durch evolver group