Großer Schaden: Ortsvorsteher Günter Eggebrecht, Ratsherr Pascal Genee und die Vorstandsmitglieder Hans-Otto Pilzecker und Bernd Fischer (v. l.) konnten es nicht glauben, wie die Wildschweine den Sportplatz Oberhagen durchwühlt haben. - © Johannes Büttner
Großer Schaden: Ortsvorsteher Günter Eggebrecht, Ratsherr Pascal Genee und die Vorstandsmitglieder Hans-Otto Pilzecker und Bernd Fischer (v. l.) konnten es nicht glauben, wie die Wildschweine den Sportplatz Oberhagen durchwühlt haben. | © Johannes Büttner

Büren Wildschweine verwüsten Sportplatz in Wewelsburg

Marodierendes Borstenvieh: Tiere zerpfurchen die Anlage des TuS 1919 Wewelsburg zum zweiten Mal. Ortsvorsteher nimmt die Stadt in die Pflicht

Büren-Wewelsburg. Auf diese Überraschung hätten Wewelsburgs Fußballer gerne verzichtet: Eine Horde Wildschweine hat sich zur Futtersuche ausgerechnet den Sportplatz des TuS 1919 Wewelsburg, Oberhagen, ausgesucht. Mächtige Furchen durchziehen den sonst so gepflegten Rasen. "Wir hatten bereits im Oktober Besuch von Wildschweinen auf dem Platz, jetzt ist der Schaden aber viel größer", sagte Fußballabteilungsleiter Bernd Fischer. Um den Spielbetrieb einigermaßen aufrecht erhalten zu können, hatten die Sportler im Oktober den Schaden notdürftig selber repariert. Das ist jetzt nur schwer möglich. "Die Löcher, die beim ersten Besuch entstanden sind, haben wir mit Sand gefüllt, bei der jetzigen Vielzahl ist das aber nicht mehr möglich, sonst wird aus dem Rasenplatz bald ein Sandplatz", sagt Fischer. Damit im März, wenn der Spielbetrieb wieder anläuft, auf dem Sportplatz Oberhagen wieder Fußball gespielt werden kann, muss eine Lösung her. "Und diese muss möglichst bald mit der Stadt Büren als Eigentümer des Sportgeländes gefunden werden", sagt Ortsvorsteher Günter Eggebrecht. Eine der Überlegungen ist ein Elektrozaun, der das Borstenvieh von weiteren Besuchen abhalten soll. Schadenersatzansprüche an den Jagdpächter können der TuS Wewelsburg und die Stadt Büren wohl nicht stellen, denn Sportanlagen seien davon ausgeschlossen, heißt es.

realisiert durch evolver group