Borchen SPD sammelt für "Warenkorb"

Samstag ein Teil mehr kaufen und spenden

Borchen. "Eins mehr – danke sehr!" – unter diesem Motto steht eine Aktion des Borchener Ortsverein der SPD, der damit den "Borchener Warenkorb" unterstützen möchte. Der "Borchener Warenkorb", vergleichbar der "Tafel" in anderen Kommunen, hilft bedürftigen Personen und Familien dadurch, dass ehrenamtliche Helfer in den Borchener Supermärkten und Bäckereien Waren abholen, die trotz guter Qualität nicht mehr zu verkaufen sind und aussortiert werden.

Meist handelt es sich um Waren, die nahe am Verfallsdatum liegen und deshalb rasch verteilt werden müssen. Der SPD-Ortsverein möchte am Samstag, 24. November, in Nordborchen vor dem Edeka-Markt Waren einsammeln, die nicht schnell verderblich sind, wie Konserven und andere verpackte Waren mit längerem Verfallsdatum (Kaffee, Zucker, Tee und Tütensuppen). Diese Waren können dann über einen längeren Zeitraum gelagert und verteilt werden. Die Kunden werden gebeten, bei ihrem Einkauf ein Teil mehr zu kaufen und es dann in einen Korb vor dem Supermarkt abzulegen.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group