Am Donnerstag ereignete sich an der Auffahrt zur A33 ein schwerer Unfall. - © Marc Köppelmann
Am Donnerstag ereignete sich an der Auffahrt zur A33 ein schwerer Unfall. | © Marc Köppelmann

Borchen Schwerer Unfall an der A33 bei Borchen

Eine Seat-Fahrerin hat die Vorfahr missachtet.

Borchen. Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und drei weitere Unfallbeteiligte leicht verletzt wurden, ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Landstraße im Bereich der Autobahnauffahrt Borchen-Etteln. Eine ortsunkundige 34-jährige Seat-Fahrerin wollte ohne auf die Vorfahrt eines Fahrschulwagens zu achten auf die A 33 auffahren. Im Kreuzungsbereich prallte sie dann mit dem VW Golf der Fahrschule zusammen. Ihr 34-jähriger Beifahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, die Fahrerin, der 17-jährige Fahrschüler und der 59-jährige Fahrlehrer konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahnabfahrt und -zufahrt komplett gesperrt werden.

realisiert durch evolver group