Knapp: Erst an der Grundstücksmauer kam der Panzer zum Stehen. - © Foto: Polizei
Knapp: Erst an der Grundstücksmauer kam der Panzer zum Stehen. | © Foto: Polizei

Borchen Panzer walzt in Borchener Vorgarten

Erst die Gartenmauer stoppt defektes Fahrzeug

Paderborn/Borchen. Ein spektakulärer Unfall auf der Paderborner Straße in Borchen (Kreis Paderborn) ist am Dienstagmorgen glimpflich ausgegangen: Ein britischer Fahrschulpanzer war aufgrund eines technischen Defekts ins Schlingern gekommen und in einen Vorgarten gewalzt. Glück im Unglück: Die Räder des mächtigen Fahrzeugs bohrten sich nur in die Begrenzungsmauer und rissen die Hecke platt, verschonten aber das Haus. Die leichte Böschung hatte das Gefährt gestoppt. Die Panzer-Insassen blieben nach Polizeiangaben unversehrt. Ulrich Tilsner wollte gerade zu seiner Enkelin aufbrechen und ihr beim Umzug helfen, als er den Knall hörte. „Mein Opa hat mich angerufen und gesagt: Ich komme etwas später. Ich habe einen Panzer im Garten“, berichtet Stephanie Ney. Die 23-Jährige ließ alles stehen und liegen und fuhr zum Opa...

realisiert durch evolver group