Von Zusammenprall und Feuer gezeichnet: Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung der L 636. - © Reinhard Peters
Von Zusammenprall und Feuer gezeichnet: Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung der L 636. | © Reinhard Peters

Bad Wünnenberg Unfall im Haarener Wald: Auto geht nach Kollision in Flammen auf

Zwei Frauen und ein Mädchen werden bei Zusammenstoß auf der L 636 zwischen Haaren und Niederntudorf schwer verletzt

Bad Wünnenberg-Haaren (rep/red). Bei einer Kollision zweier Autos zwischen Haaren und Niederntudorf sind am Dienstagnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Auf der Haarener Straße (L 636) war nach Informationen von der Unfallstelle eine Frau mit ihrem roten Opel Corsa in Richtung Niederntudorf unterwegs. In Gegenrichtung fuhr die 48-jährige Fahrerin eines Kleinwagens vom Typ Kia Picanto mit ihrer 12-jährigen Tochter als Beifahrerin. Sie wollte nach links auf die L 818 abbiegen und übersah dabei offenbar den roten Corsa. Es kam zur Kollision der beiden im Kreis Paderborn gemeldeten Fahrzeuge. Durch den Zusammenprall geriet der Corsa in Brand. Die Insassen konnten sich glücklicherweise aber noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr löschte den brennenden Wagen, die drei verletzten Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Unfallstelle im Haarener Wald musste für die Dauer der Verletztenversorgung sowie für Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten gesperrt bleiben.

realisiert durch evolver group