Auftritt der Schlümpfe: Für die Kleinen gab es reichlich Beifall. - © Klaus Karenfeld
Auftritt der Schlümpfe: Für die Kleinen gab es reichlich Beifall. | © Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Kindergarten feiert 20-jähriges Bestehen

50 Kinder und 12 Erzieherinnen feiern

Bad Lippspringe. Mit einem Zauberer und jeder Menge Spiel und Spaß hat der städtische Kindergarten an der Detmolder Straße sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. "Vor 20 Jahren gab es in Bad Lippspringe viele Kinder, aber leider zu wenige Kita-Plätze. So sah sich die Stadt gefordert, etwas zu tun", so Silke Engel, Leiterin der Kindertagesstätte. Doch die Entscheidung für einen neuen Kindergarten war schnell gefallen: ein Haus in der Detmolder Straße 179, das damals zum Kauf stand. Nach umfangreichen Umbauarbeiten ging die zunächst zweigruppige Kita mit dem Namen "Quellgeister" an den Start. Vom Sommer 1996 an spielten, lachten und tobten hier 50 Kinder, betreut von anfangs fünf Erzieherinnen. 2014 kam es auf Initiative der Eltern zur Namensänderung. "Seitdem nennen wir uns die Bali-Zwerge", so Engel. Größere An- und Umbauarbeiten am Gebäude gab es im Jahre 2009...

realisiert durch evolver group