Verkehrsinsel am Aldi-Markt in Richtung Schlangen: Hier sollen zwei Bäume entnommen und ein dritter Baum durch einen neuen ersetzt werden. - © Klaus Karenfeld
Verkehrsinsel am Aldi-Markt in Richtung Schlangen: Hier sollen zwei Bäume entnommen und ein dritter Baum durch einen neuen ersetzt werden. | © Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Bad Lippspringer Bäume werden zur Sicherheit gefällt

Bauliche Veränderungen geplant

Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe. Polizei, Bauamt und der Bad Lippspringer Bauausschuss sind sich einig: Die Verkehrsinseln entlang der Detmolder Straße tragen nicht in jedem Fall zu mehr Verkehrssicherheit bei. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Begehung vor einigen Wochen. Erste Veränderungen vor Ort sind für die nächsten Tage geplant. Zehn Bäume sollen im Laufe des Samstags entfernt werden. "Wir haben im Vorfeld jede der 15 Verkehrsinseln genau untersucht", machte Bauamtsleiter Ferdinand Hüpping im Gespräch deutlich. "Die Anregungen der Polizei waren dabei sehr wichtig." Dringender Handlungsbedarf Ausgangspunkt der Begehung war die Verkehrsinsel in Höhe Dedinghauser Weg, der Gang endete drei Kilometer entfernt in Nähe des Combi-Markts. Das Ergebnis: Es gibt dringenden Handlungsbedarf. Hüpping äußerte sich zu den genauen Gründen: "Die Verkehrsinseln sind seinerzeit mit zwei oder mehr Bäumen bepflanzt worden. Und das stellt mit zunehmendem Wachstum ein echtes Problem dar. Einzelne Bäume verhindern inzwischen den direkten Sichtkontakt zwischen Autofahrern und Fußgängern, die die Detmolder Straße überqueren möchten. Das betrifft vor allem Kinder, aber nicht nur." Zu einer ähnlichen Risikoeinschätzung kommt laut Hüpping auch die Polizei. 33 Bäume werden gefällt Um für mehr Sicherheit auf den 15 Verkehrsinseln zu sorgen, sollen kurzfristig zehn der insgesamt 33 Bäume (allesamt Robinien) entfernt werden. An der einen oder anderen Stelle sind neue Pflanzbeete geplant. Einige Verkehrsinseln werden später auch baulich verändert. Das betrifft beispielsweise einzelne Überquerungshilfen. Die Baumentnahme entlang der Detmolder Straße beginnt am kommenden Samstagmorgen und soll noch im Lauf des Tages abgeschlossen sein. Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen seien nicht ausgeschlossen.

realisiert durch evolver group