Die SPD-Fraktion macht sich für einen Bad Lippspringe-App stark. - © picture alliance / dpa (Symbolbild)
Die SPD-Fraktion macht sich für einen Bad Lippspringe-App stark. | © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Bad Lippspringe SPD-Fraktion wünscht sich eine Bad Lippspringe-App

Mehr als eine Ergänzung zum Veranstaltungskalender in Papierform

Bad Lippspringe. Nicht nur aktuelle Untersuchungen des statistischen Bundesamtes zeigten, dass die Mehrheit der Bevölkerung mittlerweile mit dem Smartphone vertraut sei und dort nach Informationen suche, teilt die Bad Lippspringer SPD-Fraktion in einer Presseerklärung mit. Die SPD-Fraktion stelle daher in der nächsten Ratssitzung den Antrag, eine App für die Stadt Bad Lippspringe zu entwickeln. Inhaltlich seien für die SPD-Fraktion viele Themen denkbar. So könne sich dort ein Veranstaltungskalender mit Ticketeinkaufsmöglichkeiten und Terminerinnerungen ebenso wiederfinden wie ein Newsbereich mit Informationen rund um die Stadt, ein Ärzte- und Apothekenverzeichnis, Informationen zum Einzelhandel, dem Hotel- und Gastronomiegewerbe, Stellenausschreibungen heimischer Wirtschaftsbetriebe, das aktuelle Wetter oder ein eigener Bereich für die Gartenschau. Darüber hinaus könne eine Chatfunktion den Draht zur Verwaltung beschleunigen. Gewinnspiele und Verlosungen könnten die Attraktivität der App zusätzlich steigern. Die Inhalte könnten jederzeit sinnvoll ergänzt und erweitert werden. Der SPD gehe es nicht darum, die klassischen Medien zu ersetzen. „Es wird auch weiterhin einen Veranstaltungskalender in Papierform geben. Die App wäre aber eine passende Ergänzung, würde die neuen Medien einbeziehen und somit heutige gesellschaftliche Bedürfnisse befriedigen", erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Kurt Süpke.

realisiert durch evolver group