Altenbeken Fahrgast-Info wird 2013 erneuert

Letzte Details zur Modernisierung vereinbart

Altenbeken (my). Die Deutsche Bahn AG und das Bundesverkehrsministerium haben die letzten Details des vom Bund aufgelegten Infrastrukturbeschleunigungsprogramms (IBP) mit einem Volumen von 100 Millionen Euro vereinbart. Damit kann die Bahn jetzt weitere 260 Bahnhöfe modernisieren. Die Planungen für die Projekte, darunter 15 in NRW, laufen auf Hochtöner.

Bei der Modernisierung stehen kleinere und mittlere Bahnhöfe im Fokus. Aus dem Kreis Paderborn ist der Bahnhof Altenbeken dabei. Dort soll 2013 die Fahrgastinformationsanlage erneuert werden.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group