Altenbeken

Im Blickfeld zukünftiger Unternehmensansiedlungen: Die Flächen zwischen der Autobahn 44 (links zwischen Bäumen) und dem Bereich des Flughafens Paderborn/Lippstadt (rechts außerhalb des Bildes). - Jens Reddeker
Kreis Paderborn/Altenbeken

Gewerbeflächen-Fokus am Flughafen in Büren-Ahden

Noch ist es eine Freifläche: Das Areal des zukünftigen Wohnpark Egge wird von der Christian-Schütze-Straße (r.) und der Straße Melmeke (u.) eingerahmt. ARCHIV - Jens Reddeker
Altenbeken

Wohnpark Egge soll in Altenbeken bald Wirklichkeit werden

Die Säge hat nur wenige Bäume stehen gelassen: An der B 64 bei Buke hat ein Unternehmen im Auftrag des Landesbetriebs Straßen NRW ohne Rücksicht auf Grundstücksgrenzen die Randbereiche der Straße abgeholzt. - Kurt Blaschke
Altenbeken

Straßen NRW holzt versehentlich privaten Wald ab 1

Wiedergewählte Vorstandsmitglie­der und neue Ehrentitelträger der St.-Sebastian-Schützen­bruderschaft Altenbeken (v.l. vorne): Ehrenhauptmann Anton Göllner, Ehrenoberst Markus Thiele, Ehrenhauptmann Manfred Thiele, Ehrenplatzmajor Dirk Avenarius, Oberst Gregor Rudolphi, Oberfähnrich Bernhard Fritz und Fahnenoffizier Jürgen Dunsche. Im Hintergrund die Fahnenoffiziere Hans-Jürgen Schwanitz und Peter Eilert. - St.-Sebastian-Schützenbrudersch
Altenbeken

Gregor Rudolphi neuer Oberst in Altenbeken

realisiert durch evolver group