Ankunft: Am 11. August 2015 trafen die ersten 125 Flüchtlinge in Bad Oeynhausen ein, die in der Notunterkunft im Bürgerhaus Rehme untergebracht wurden. In diesem Jahr wurden Bad Oeynhausen nur noch 54 Flüchtlinge zugewiesen, während 45 die Stadt verließen. Und das Bürgerhaus wird längst nicht mehr als Unterkunft benötigt. - juk
Bad Oeynhausen

Zahl der Flüchtlinge steigt nur leicht

Der tut nix: Die Rute ließ der Weihnachtsmann bei Bürgermeister Bert Honsel 2016 nur symbolisch kreisen. - Foto: Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Rahdener Weihnachtsmarkt kehrt zum Ursprung zurück

Auf dem Werksgelände: Der neue Inhaber Karsten Krüger(l.) mit dem ehemaligen Geschäftsführer Nikolaus Hahne und Jörg Wagner, der Teil der Geschäftsführung ist. - Dirk Windmöller
Löhne/Bad Oeynhausen

Großbäckerei übernimmt die Hahne-Mühlenwerke 1

Setzen zum Spatenstich an: Baudezernent Ingo Ellerkamp (v.l.), Bauunternehmer Michael Oberbremer, IMA-Geschäftsführer Vertrieb Andreas Bischoff, Bürgermeister Frank Haberbosch, IMA-Geschäftsführer Technik Andreas Rinke und IMA-Gesellschafter Bernhard Berger. - Jan Ahlers
Lübbecke

Bei IMA wird wieder gebaut

Ermittlungen: Am Samstag parkte ein Streifenwagen vor dem Haus an der Bahnhofstraße. - Elke Niedringhaus-Haasper
Bad Oeynhausen

Ermordete Frau: Lebensgefährte ist geständig

Großraum-Frisiersalon: 300 Friseure blondierten in der Messehalle in Köln simultan 300 Models. - Sarah Jonek
Lübbecke/Köln

Lübbecker Friseursalons sind Teil eines Weltrekords

realisiert durch evolver group