Drei Schüler wurden ins Klinikum Minden eingeliefert. - © Picture Alliance
Drei Schüler wurden ins Klinikum Minden eingeliefert. | © Picture Alliance

Stemwede Unbekannte Pillen geschluckt: Jugendliche torkeln durch Schule

Für drei Schüler endete der Tag im Klinikum

Stemwede-Wehdem. Apathisches Verhalten und einen schwankenden Gang bemerkten Lehrkräfte der Stemwederberg-Schule am Donnerstagvormittag zunächst bei einer 16-jährigen Schülerin. Daraufhin alarmierten sie die Rettungskräfte. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnten noch zwei betroffene Jungen (15 und 16) festgestellt werden. Der jüngere der beiden steht im Verdacht, Pillen mit in die Schule gebracht zu haben. Für alle drei endete der Tag im Johannes-Wesling-Klinikum. Weitere Schüler scheinen nicht betroffen gewesen zu sein.

realisiert durch evolver group