Anzeige

Stemwede

Ausgebrannt: Feuerwehrmänner stehen im ausgebrannten Wohnzimmer eines Backsteingebäudes im Stemweder Ortsteil Oppenwehe - Foto: Tyler Larkin
Stemwede

Feuer zerstört Wohnzimmer in Oppenwehe

Führungsmannschaft: Stefan Hartmann (Mitte) hat das E-Center übernommen. Unterstützt wird er von den stellvertretenden Marktleitern Alexander Beisel und Susanne Hoheisel. - FOTO: EDEKA
Stemwede-Levern

Markt unter neuer Regie

Handschlag: Vorsitzender Michael Kopp hieß Daniela Niermann im Vorstand des Vereins "Leben in Wehdem" willkommen. - FOTO: HEIDRUN MÜHLKE
Stemwede-Wehdem

Ein "Panoramaweg" für den Ort

Hermann Gesenhues
Stemwede

Gemeindeentwicklung liegt vorerst auf Eis 1

Verschwundene Idylle: Im Heimathaus wird eine historische Ansicht der Hügelstraße aufbewahrt, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstand. Hinten links ist der massiv errichtete Bau der früheren Synagoge zu sehen. - Quelle: Heimathaus
Stemwede

Heimatfreunde erinnern an das Kriegsende

Übung für den Ernstfall: Die Löschgruppen Sundern, Levern, Niedermehnen, Twiehausen und Destel arbeiteten auf dem Gelände der Firma Hodde Transformatoren Hand in Hand. - FOTO: SONJA ROHLFING
Stemwede-Niedermehnen

Stemweder Feuerwehr probte den Ernstfall

Offizieller Akt: Stemwedes Bürgermeister Gerd Rybak vereidigte Matthias Maler. Der 43-jährige Twiehauser ist jetzt neuer stellvertretender Wehrführer. - Fotos: Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Matthias Maler neuer Vize-Feuerwehrchef

hm-landfrau-fruhst-01.jpg - Foto: Heidrun Mühlke
Stemwede-Wehdem

Vorleserinnen erfreuen die Landfrauen

Blindenpokalschießen - Foto: Heidrun MÜhlke
Stemwede-Haldem

Vergleichsschießen für Blinde und Sehbehinderte

Espelkamp/Stemwede/Bielefeld

Sechs Jahre Haft nach Fleischspieß-Attacke

Anzeige
realisiert durch evolver group