Stemwede

Geblitzt: Zahlreiche Temposünder gingen der Polizei jetzt ins Netz. - dpa
Stemwede/Rahden

Mit Tempo 193 durch die 70er-Zone 1

Vorbildlich: Ulrich Sabin (l.) hielt jetzt zum 180. Mal seinen linken Arm zur Blutspende hin. Das beeindruckte auch Friedrich Meyer (2.v.l.) und Werner Syska, die beide schon zum 100. Mal Blut spendeten. So treuen Spendern hält Kerstin Bollhorst vom DRK gern die Hand. - Sonja Rohlfing
Stemwede

Ulrich Sabin leistete in Dielingen seine 180. Blutspende

Fahrtziel Schule: Die Bushaltestelle am Wehdemer Schulzentrum ist der zentrale Knotenpunkt für die Buslinien in der Gemeinde Stemwede. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Busbahnhof am Schulzentrum Wehdem soll umgebaut werden

Im ständigen Blick der Polizei: Das Anwesen von Karl D. in Stemwede. - Sina Wollgramm
Stemwede

Polizei will Reichsbürger aus Stemwede alle Waffen entziehen

Freuen sich auf das Konzert: Auch die vier Dominos musizieren in Wehdem zugunsten der Brandopfer.
Stemwede

Große Stars der Popmusik kommen für ein Benefizkonzert nach Wehdem

Haben allen Grund zum Strahlen: Walter Lohrie spendet seit Jahren für die Jugendarbeit in Niedermehnen. Das freut in diesem Jahr die Mädchen und Jungen und die Leiterin der AWO-Kindertagesstätte Monika Hartmann. - Sonja Rohlfing
Stemwede

Für Feuerwerk gespartes Geld kommt Kindern zugute

Personen am Gleis: Nachdem die Feuerwehr mit dem stellvertretenden Wehrführer Dietmar Meier an der Spitze abgerückt war, untersuchten Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG die Bahnstrecke und die beschädigte Oberleitung. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Schaden an Oberleitung: Stemweder soll Kosten tragen

Wirbeln Sand auf: Den symbolischen ersten Spatenstich nahmen die Vertreter von Politik, Verwaltung und Feuerwehr an einem Sandhaufen nahe des Gerätehauses vor. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Erster Spatenstich für Umbau des Oppenweher Gerätehauses

realisiert durch evolver group