Nachrichten aus Stemwede

Widerspricht Vorwürfen: Anwalt Thomas Tyczewski dementiert Aussagen der Hamburger Anwälte. Es gebe keine Haftungspflicht für Rats- und Ausschussmitglieder, sagt Tyczewski. || - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Gegenseitige Vorwürfe

Andreas Weingärtner: Aussagen, die Eltern wollten nicht und Kinder hätten keine Zeit, würden nicht weiterhelfen. Dann könne man die Musikschule gleich auflösen, so der CDU-Ratsherr. || - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Musikschuldebatte: Entschuldigung hat Folgen

Überall war es gemütlich: Mit Feuerzangenbowle prosteten sich die Bauwagenfreunde in Dielingen zu. Mit Apfelpunsch wurde in Niedermehnen angestoßen. Den Wehdemer Kirchwein ließen sich Anette Kröger, Helga Nolte, Angelika Franzke in Wehdem schmecken. In Wehdem begeisterte zudem die Hip-Hop-Gruppe des TuS Stemwede mit ihrem Auftritt (im Uhrzeigersinn von oben links). Fotos: Sonja Rohlfing|| - Sonja Rohlfing
Stemwede

Stemwede stimmt sich auf Weihnachten ein

Das Thema Windenergie ist in der Gemeinde Stemwede umstritten. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Stemweder Windkraft-Investoren schalten Anwalt ein

Zwei Westruper, eine Meinung: Es müsse mit realistischen Zahlen gerechnet werden, sagten die Fraktionsvorsitzenden Wilhelm Riesmeier (SPD; l.) und Andreas Weingärtner (CDU). - Foto: Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Wegekonzept: Bürgermeister entschuldigt sich

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Vollbracht: KSB-Geschäftsführer Helmut Schemmann mit den vier neuen Stipendiaten (v.l.) Alissa Bulk, Annika Liebelt, Muhammad Ali Chaudhry und Alexander Köster. - Andrea Bowinkelmann
Minden-Lübbecke

Ehrenamt statt Nebenjob

Vom Trainer in die Pflicht genommen: Sollte Marko Bagaric ausfallen, müsste Lukasz Gierak im Rückraum des TuS N-Lübbecke in die Bresche springen. Im Kellerduell beim TV Hüttenberg werden die Gäste mit einigen Unwägbarkeiten zu kämpfen haben. Foto: oliver Krato - Oliver Krato
Lübbecke

Heißer Tanz in „brennender“ Halle

Herbstmeister: Die Basketballer des TuSpo Rahden haben die Hinrunde in der Kreisliga mit neun Siegen in zehn Spielen als Tabellenführer beendet und damit für einen Vereinsrekord gesorgt. - TuSpo Rahden
Rahden

TuSpo Rahden mit knappem Sieg im "Krimi" zum Vereinsrekord

Dier Erwartungen übertroffen: Martha Salewski (v.l.), Finja Horstmann, Katharina Haan, Lena Richter und Leonie Griese. - Thilo
Lübbecke

BSC-Turnerinnen übertreffen die Erwartungen

realisiert durch evolver group