Nachrichten aus Stemwede

Handschlag: TuS-Vorsitzender Hartmut Gräber (l.) gratulierte Heiko Schwacke zu dessen besonderen Verdiensten um den Sportverein. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede:

TuS Stemwede freut sich auf das internationale U 19-Turnier

Vorhaben des Landes: Der Stemweder Berg, hier ein Blick von Osten in Richtung Waldfrieden in Wehdem, soll komplett zum Landschaftsschutzgebiet werden. Bürger in Stemwede sorgen sich, welche Auswirkungen das auf die Landwirte am Berg und nicht zuletzt auch auf die Gastronomie in Haldem, die Festivals in Wehdem und das Schützenfest in Westrup haben wird. Fotos: Joern Spreen-Ledebur|| - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Sorgen und offene Fragen

Der Gülletransporter kippte um, die Zugmaschine blieb auf einem Acker stehen. Einiges an Gülle lief aus, das meiste wurde in einen anderen Behälter umgepumpt. - Hubert Dutschek
Stemwede

Gülletransporter in Stemwede umgekippt

Engagieren sich für ihr Dorf: Stephan Leonhardt (v.l.), Gerd Bick, Daniela Niermann, Siegfried Schnier, Marianne Siekermann, Ralf Tacke, Ingrid Griepenstroh, Günter Wise, Anette Kröger, Michael Jürgens und Michael Kopp vom Verein „Leben in Wehdem". - Sonja Rohlfing
Stemwede

Verein "Leben in Wehdem" wirbt um junge Mitglieder

Die Schützenhalle in Oppendorf. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Schützen können Halle übernehmen

Friedhelm Kohlwes, Vorsitzender des Forstbetriebsverbandes Wehdem-Westrup, verfolgt genau, welche Auswirkungen das geplante Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit sich bringen wird. - Sonja Rohlfing
Stemwede:

"Waldmeister-Buchenwald" soll erhalten bleiben

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Das Wunder von Flensburg: Grenzenloser Jubel herrschte 2008 bei den Mindener Spielern. - Foto: Jan Kirschner
Minden-Lübbecke

GWD Minden macht die 1000 voll

Auszeichnung: Reinhold Hahler (Mitte) erhielt die Bronzene Verdienstplakette des Pferdesportverbandes Westfalen. Vom Kreisvorstand gratulierten Dieter R. Paul und Ute Fisser-Hülsmeier. - Sonja Rohlfing
Stemwede

Hohe Auszeichnung für Reinhold Hahler

Berechtigter Stolz: Die vielen jungen Reitsportler mit ihren Urkunden, nachdem sie die Prüfung zum Reitabzeichen erfolgreich gemeistert haben. - Foto: Annika Rahnke
Lübbecke

Imposantes Bild bei Übergabe der Reitabzeichen

Hilfestellung: Michael Scholz (hier mit Miriam Bolduan) coacht die Nettelstedterinnen noch ein zweites Mal. - Foto: Gerth
Lübbecke

Drei Meister-Möglichkeiten

Fühlt sich rundherum wohl beim TuS N-Lübbecke: Mittelmann Kenji Hövels möchte so schnell wie möglich den Aufstieg in die erste Bundesliga klarmachen. - Foto: Oliver Krato
Lübbecke

Hövels ist zufrieden und zuversichtlich

Ab Sommer Mannschaftskameraden: Kreisläufer Moritz Schade (r.) wird in der kommenden Saison gemeinsam mit Kenji Hövels auflaufen. Am 18. November des vergangenen Jahres spielte Schade mit Dessau in der Lübbecker Kreissporthalle. - Oliver Krato
Lübbecke

Schade kommt, Tauabo bleibt

realisiert durch evolver group