Nach der Kollision stürzte ein mit Stroh beladener Anhänger des Gespanns um. - © Joern Spreen-Ledebur
Nach der Kollision stürzte ein mit Stroh beladener Anhänger des Gespanns um. | © Joern Spreen-Ledebur

Stemwede Straßensperrung nach Kollision: Anhänger mit Strohballen kippt um

Unfall auf der Wagenfelder Straße in Oppenwehe. Ein Autofahrer wird leicht verletzt

Joern Spreen-Ledebur

Stemwede-Oppenwehe. Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Wagenfelder Straße in Höhe der Einmündung Tielger Allee am Freitagmittag zeitweise gesperrt. Nach Angaben der Polizei war ein 57-jähriger Wagenfelder aus Richtung Richtung Pr. Ströhen kommend auf der Tielger Allee unterwegs und wollte die Wagenfelder Straße überqueren. Dabei habe der Wagenfelder die Vorfahrt eines in Richtung Wagenfeld fahrenden landwirtschaftlichen Gespanns übersehen, so die Beamten. Den Traktor, der zwei mit Strohballen beladene Wagen zog, lenkte ein 22-Jähriger. Nach der Kollision kippte einer der Anhänger um. Der Autofahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. Die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle, den umgekippten Anhänger wollten Mitarbeiter des landwirtschaftlichen Betriebs wieder aufrichten.

realisiert durch evolver group