Blatt für Blatt zum eigenen Werk: Das von Sabine Wittemeier herausgebrachte Kinderbuch "Die Baumfee" lässt viel Platz zum Selbstgestalten. Rechts zeigt die Oppenweherin einen Vorschlag, wie eine fertige Seite aussehen könnte. - © Sonja Rohlfing
Blatt für Blatt zum eigenen Werk: Das von Sabine Wittemeier herausgebrachte Kinderbuch "Die Baumfee" lässt viel Platz zum Selbstgestalten. Rechts zeigt die Oppenweherin einen Vorschlag, wie eine fertige Seite aussehen könnte. | © Sonja Rohlfing

Stemwede Sabine Wittemeier aus Oppenwehe hat ein Kinderbuch zum Selbstgestalten herausgebracht

Blatt für Blatt entsteht ein Buch

Sonja Rohlfing

Stemwede-Oppenwehe. Auf dem Büchermarkt gibt es für Kinder Sachbücher, Bilderbücher mit und ohne Text oder Malbücher. Das von Sabine Wittemeier aus Oppenwehe herausgebrachte Kinderbuch "Die Baumfee" verbindet die verschiedenen Varianten. Es ist ein Kinderbuch zum Selbstgestalten. Blatt für Blatt können die kleinen und großen Leser so ihr eigenes Buch entstehen lassen und dabei nebenher noch ganz leicht etwas lernen. Das Kinderbuch erzählt, liebevoll geschrieben, von dem kleinen Baum Jockel, dessen Eltern plötzlich krank werden und mitten im Sommer ihre Blätter verlieren und die deshalb die Hilfe der Baumfee benötigen. Lücken im Text geben dem kleinen und großen Leser die Möglichkeit, fast jede beliebige Baumart in die Geschichte einzufügen. Die Bilder sind nur in Form von Baumstämmen vorhanden. "Das ist das Besondere an meinem Buch", erklärt Sabine Wittemeier. "Es zu gestalten, ist Aufgabe des Lesers." Angedacht sind dafür echte, selbst gesammelte und gepresste Blätter. Aber auch andere Varianten sind denkbar, je nach Interesse und Möglichkeiten des Lesers. So entsteht ein ganz persönliches Unikat. Das 40-seitige Bilderbuch soll insbesondere Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter ansprechen. "Als Erzieherin und Mutter ist es mir wichtig, dass Kinder vorgelesen bekommen, aber auch, dass sie sich allein mit Büchern beschäftigen können, selbst wenn sie noch keine Leser sind", erläutert Sabine Wittemeier. "Dieses Buch vermittelt spielerisch Wissen, verlangt Eigeninitiative, ist naturnah und lässt viel Raum für Individualität und Kreativität." Mit einem Projekt an der Kollegschule während ihrer Ausbildung zur Erzieherin fing alles an. "Wir sollten uns eine Mitmach-Geschichte überlegen, um Kindern die verschiedenen Baumarten spielerisch näher zu bringen", erzählt Wittemeier. "Mein Ergebnis hat der Lehrerin so gut gefallen, dass sie meinte, dass man das eigentlich einem Verlag anbieten müsste." Losgelassen hat die Erzieherin der Gedanke daran nicht, dennoch war sie unsicher, ob sich ein Verlag überhaupt für ihr Werk interessieren würde. Durch ein paar glückliche Umstände lernte die Oppenweherin die Autorin und Verlegerin Astrid Seehaus kennen. "Ich durfte ihr meinen Entwurf vorstellen und sie fand die Idee toll", berichtet Sabine Wittemeier "Gleichzeitig hat sie mich ermuntert, nicht weiter nach einem Verlag zu suchen, sondern das Buch in Eigenregie herauszubringen." Inzwischen ist das Buch fertig und zum Preis von zehn Euro im Verkauf. Die Resonanz auf ihr erstes Buch hat die 34-Jährige so weit ermutigt, dass bereits ein weiteres Bilderbuch zum Selbstgestalten in Arbeit ist. In ihm wird es um Justus Schneck, eine Nacktschnecke, und die abenteuerliche Suche nach einer unvergleichlichen Freundschaft gehen. "Auch Justus Schneck ist eine Figur, die mich in meinen Zeichnungen schon ganz lange begleitet", erzählt Sabine Wittemeier. "Schnecken, Raupen, Spinnen und Käfer werden oft als eklig empfunden oder man schaut nicht so genau hin, weil sie so klein sind. Dabei haben sie eine wichtige Funktion in der Natur." So wird das neue Buch auch ganz nebenher Interessantes und Wissenswertes über so manches Kleingetier vermitteln. Weitere Informationen und Einblicke in Sabine Wittemeiers Bücher gibt es auf ihrer Internetseite www.lendrik-buch.de. Ansichtsexemplare von "Die Baumfee" liegen aus bei "Das Buch" in Rahden, Schowenga in Varl, Schreibwaren und Geschenke Frieten in Haldem.

realisiert durch evolver group