Rahden

Engagiert: Die Chronikgruppe mit Rudolf Langer (v. l.), Michael Heise, Rolf Strathmann, Marlies Schwarze, August Rüter und dem Heimatvereins-Vorsitzenden Wilfried Buschmann. ? - Foto: Heimatverein Tonnenheide
Rahden-Tonnenheide

Chronikgruppe sucht Mitstreiter

Gastgeber: Pfarrer Udo Schulte hieß zur Eröffnung der Ausstellung zahlreiche Gäste willkommen. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Biblische Botschaft neu entdecken

Bekannte Adresse: Die Rahdener WEZ-Filiale befindet sich an der Lemförder Straße in Kleinendorf. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Gespräche über neue Supermarkt-Filiale

Hat ihr Ding gefunden: Auf großen Leinwänden und in Acrylfarbe hält Christin Wiegmann Tiere in besonderen Augenblicken fest. Einige ihrer Werke sind zurzeit bei von Behren Heimdecor in Rahden ausgestellt.Foto: Sonja Rohlfing - Sonja Rohlfing
Rahden

Tiere in besonderen Augenblicken

Das Pr. Ströher Gesundheitsteam: Jens Gottfriedsen sitzt mit seiner Praxis-Partnerin Sarah Seeger auf der Bank. Hinter ihm hat sich sein Praxisteam versammelt mit (v. l.) Angela Gottfriedsen, Nicole Alka, Jutta Beckmann und Anja Buck. ? - Foto: Karsten Schulz
Rahden-Pr.Ströhen

Die nördlichste Arztpraxis des Landes zieht um

Bau bei laufendem Betrieb: Das Hallendach ist erhöht worden. Die vorbereitenden Arbeiten für den Einbau des neuen Warmhalteofens bei Meier Guss in Rahden sollen in den kommenden Tagen beginnen. - Foto: Joern Spreen-Ledebur||
Rahden

Neue Technik in Sicht

Haben ihre Prüfungen bestanden: Diese Auszubildenden und zwei duale Studenten wurden jetzt von der Rahdener Firma Kolbus begrüßt. - Kolbus
Rahden

Bestnoten für Kolbus-Azubis

Berlin

Lars Windhorst beendet Millionenstreit

Stolz wie ein König: Major Jörg Peper gratuliert den neuen Majestäten, Schützenkönig Torsten Schwarze (l.) und Kronprinz Moritz Schwarze. Mit einem Blattschuss wurde der Adler zu Fall gebracht. - Foto: Klaus Frensing
Rahden-Tonneheide

Torsten Schwarze regiert die Tonnenheider

Seltene Aufnahme: Nicht viele Fotos existieren von der 1852 errichteten Synagoge. Der massive Bau schließt sich auf der linken Straßenseite an das ehemalige Polizeihaus und den Vorgängerbau des Amtshauses an. - Foto: Stadtarchiv Rahden
Rahden

Gedenken an Synagoge

realisiert durch evolver group