Nachrichten aus Rahden

Angespannt: Anja Rieke-Barsch ist 1. Vorsitzende, ihr Mann Bernd Rieke Kassierer. Gegen Bernd Rieke ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Untreue. Das Paar wiederum bewertet die Vorwürfe als "ungeheuerlich" und prüft rechtliche Schritte. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Vorwürfe und Klagedrohungen bei "Rahden hilft"

Gewählt: Neu im Vorstand des Vereins "Rahden hilft" sind Schriftführer Lothar Pütschler (v. l.) und die 2. Vorsitzende Erika Heidt. Sie wurden von der 1. Vorsitzenden Anja Rieke-Barsch und Kassierer Bernd Rieke begrüßt. - Foto: Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Jahrestagung mit Turbulenzen

"Die Chaos Klinik – wer hier überlebt hat Glück gehabt!" So heißt das neue Theaterstücks des VHS Laientheaters "Schatulle" - ARNDT HOPPE
Rahden:

"Schatulle" verspricht Krimi-Spaß in der "Chaos Klinik"

Baustelle: Demnächst sollen die Außenanlagen am Rathaus gestaltet werden. Das alte Garagengebäude (l.) soll abgerissen werden. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Auf dem Weg zum modernen Rathaus

Traten groß auf: Mit einem unterhaltsamen Programm zeigten die Grundschüler, welche bislang unentdeckten Talente in ihnen stecken. - Sonja Rohlfing
Rahden

Tonnenheider Schüler entwickeln ungeahnte Talente

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Das Wunder von Flensburg: Grenzenloser Jubel herrschte 2008 bei den Mindener Spielern. - Foto: Jan Kirschner
Minden-Lübbecke

GWD Minden macht die 1000 voll

Auszeichnung: Reinhold Hahler (Mitte) erhielt die Bronzene Verdienstplakette des Pferdesportverbandes Westfalen. Vom Kreisvorstand gratulierten Dieter R. Paul und Ute Fisser-Hülsmeier. - Sonja Rohlfing
Stemwede

Hohe Auszeichnung für Reinhold Hahler

Berechtigter Stolz: Die vielen jungen Reitsportler mit ihren Urkunden, nachdem sie die Prüfung zum Reitabzeichen erfolgreich gemeistert haben. - Foto: Annika Rahnke
Lübbecke

Imposantes Bild bei Übergabe der Reitabzeichen

Hilfestellung: Michael Scholz (hier mit Miriam Bolduan) coacht die Nettelstedterinnen noch ein zweites Mal. - Foto: Gerth
Lübbecke

Drei Meister-Möglichkeiten

Fühlt sich rundherum wohl beim TuS N-Lübbecke: Mittelmann Kenji Hövels möchte so schnell wie möglich den Aufstieg in die erste Bundesliga klarmachen. - Foto: Oliver Krato
Lübbecke

Hövels ist zufrieden und zuversichtlich

Ab Sommer Mannschaftskameraden: Kreisläufer Moritz Schade (r.) wird in der kommenden Saison gemeinsam mit Kenji Hövels auflaufen. Am 18. November des vergangenen Jahres spielte Schade mit Dessau in der Lübbecker Kreissporthalle. - Oliver Krato
Lübbecke

Schade kommt, Tauabo bleibt

realisiert durch evolver group