Ideen: Die Bürger sprechen über einen neuen Treffpunkt, sagt Ortsvorsteher Christian Krüger. - © Foto: Joern Spreen-Ledebur
Ideen: Die Bürger sprechen über einen neuen Treffpunkt, sagt Ortsvorsteher Christian Krüger. | © Foto: Joern Spreen-Ledebur

Rahden Zentraler Treff für Tonnenheide

Vereine sprechen über "multifunktionale Einrichtung" am Sportpark

Joern Spreen-Ledebur

Rahden-Tonnenheide.  Für Tonnenheide war  es am Sonntag ein wichtiger Tag: Der neue Sportplatz im Sportpark Ost unweit des Feuerwehrhauses wurde eingeweiht. Dabei waren auch  Bürgermeister Bert Honsel und Vertreter des Fußballkreises. Der neue Platz war nötig geworden, da der Sportplatz in der Ortsmitte nicht mehr zur Verfügung stand. Wo einst gekickt wurde, ist heute Ackerland. Geschlossen ist neben dem ehemaligen Sportplatz das Gasthaus Rosenbohm. Die Dorfmitte sei etwas verloren gegangen, merkte Ortsvorsteher Christian Krüger mit Blick auf den Verlust der Kneipe und des alten Sportplatzes an. Das sei auch beim jüngsten Dorfworkshop angesprochen worden. "Was früher bei Rosenbohm war, das fehlt jetzt." Alternative zum Gerätehaus-Ausbau wird geprüft Die Bürger wünschten sich, wieder einen zentralen Treffpunkt im Dorf zu haben, sagte Christian Krüger im Gespräch mit der Neuen Westfälischen. Mittlerweile gibt es vor dem Hintergrund des integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (Ikek) Überlegungen, was in der Ortschaft machbar ist. Krüger: "Es gibt Überlegungen, im Bereich des Feuerwehrgerätehauses und des Sportplatzes eine Einheit zu schaffen, die multifunktional nutzbar ist und allen Vereinen aus der Ortschaft offen steht." Das sei eine Idee und man wolle schauen, inwiefern das Ikek den Tonnenheidern bei der Umsetzung helfen könne, meinte der Ortsvorsteher. Sollte ein "multifunktionales Haus" - die Planungen würden untersucht - eine Alternative sein, dann würde die Feuerwehr laut Bürgermeister Bert Honsel auf den eigentlich schon beschlossenen Erweiterungsbau des Gerätehauses verzichten. Es gebe Ideen der Vereine zu einer "multifunktionalen Einrichtung". Wie das aussehen könne, dazu solle ein Konzept erarbeitet werden.

realisiert durch evolver group