Schmuckstück in Bad Holzhausen: Der Eingang zum Kurpark von der Heddinghauser Straße soll ebenso wie der Kirchplatz in Pr. Oldendorf neu gestaltet werden. - © sandra Spieker
Schmuckstück in Bad Holzhausen: Der Eingang zum Kurpark von der Heddinghauser Straße soll ebenso wie der Kirchplatz in Pr. Oldendorf neu gestaltet werden. | © sandra Spieker

Pr. Oldendorf Bauausschuss entscheidet über Stadterneuerungspläne in Pr. Oldendorf und Bad Holzhausen

Der Bewilligungsantrag muss bis 25. Oktober vorliegen

Pr. Oldendorf. Etwas trist, dunkel, nicht besonders einladend: Der Kirchplatz in Pr. Oldendorf soll aufgewertet werden. So sieht es eine der Maßnahmen im Städtebauförderprogramm ISEK vor, über die der Bauausschuss noch nicht final entschieden hat. Denn der Bewilligungsbescheid für die Förderung lag trotz mündlicher Zusage auch Wochen später immer noch nicht vor. Ebenso verhält es sich mit den ISEK-Maßnahmen in Bad Holzhausen: Hier soll die Turnhalle modernisiert und der Eingang zum Kurpark aufgewertet werden. Am Dienstag, 25. Oktober, soll nun der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss über die Umsetzung entscheiden. Beginn ist um 17.30 Uhr im Rathaus. In der letzten Sitzung wurde das Thema vertagt. Geschätzte Gesamtkosten aller drei Baumaßnahmen: gut 1,2 Millionen Euro. Kirchplatz Barrierefreie Bereiche sollen auf dem Kirchplatz, um den sich die B 65 schlängelt, entstehen...

realisiert durch evolver group