Die Schönheit der Natur genießen: Auf Tom Neumanns erster geführter Wandertour geht es immer entlang der wildromantischen Küste Kretas. Fotos: ATomPhoto.de - Tom Neumann|| - © ATomPhoto.de - Tom Neumann
Die Schönheit der Natur genießen: Auf Tom Neumanns erster geführter Wandertour geht es immer entlang der wildromantischen Küste Kretas. Fotos: ATomPhoto.de - Tom Neumann|| | © ATomPhoto.de - Tom Neumann

Pr. Oldendorf/Bad Holzhausen Leidenschaft Wandern: Bad Holzhauser macht sich selbstständig

Tom Neumann hat sich neben seinem Hauptberuf als Wanderführer selbstständig gemacht. Erste geführte Tour auf Kreta steht bevor. Mit Mohammed Ghunaim überquerte er die Alpen

Sandra Spieker-Beutler

Pr. Oldendorf/Bad Holzhausen. Wandern galt früher als spießig - mit Spazierstock, kurzen Hosen und karierten Baumwollhemden. Das ist jetzt ganz anders: Wandern liegt im Trend. Das belegen Statistiken von Tourismus-Experten. Draußen sein, sich bewegen, durchatmen, die Aussicht genießen. Wer möchte das nicht? Mehr als "nur" ein Hobby Für Tom Neumann aus Bad Holzhausen sollte das Wandern mehr als "nur" ein Hobby werden. Im vergangenen Jahr absolvierte er beim Deutschen Wanderverband das Zertifikat als Wanderführer - und hat sich nun neben seinem Beruf als IT-Berater selbstständig gemacht. Jetzt bietet er geführte Wanderungen und Outdoor-Workshops an - und plant noch mehr. "Gern gewandert bin ich immer schon", sagt der 52-jährige gebürtige Hamburger. Die gemeinsame Leidenschaft mit seiner Frau Sonja hat sich irgendwann als richtungsweisend entwickelt. Aus einer Idee vor rund zweieinhalb Jahren entstand nach und nach das Projekt "Wanderwärts". "Beim Wandern bekommst du ganz schnell den Kopf frei", schwärmt Tom Neumann. Für seinen Beruf als IT-Berater immer der ideale Ausgleich. Dazu lässt es sich bestens mit seiner zweiten Leidenschaft, dem Fotografieren, verknüpfen. Erste Tour durch Griechenland Griechenland, Spanien, Italien, Österreich: Zahlreiche Regionen haben Tom und Sonja Neumann schon per pedes erkundet. Die erste geführte Tour entlang Kretas Küste - hier fasste er auch den Entschluss, Wanderführer zu werden - steht bereits kurz bevor. Die wilde Natur, die Gastfreundschaft der Griechen, all das sei einmalig. Tagestouren in OWL Aber auch für die Region OWL und das angrenzende Niedersachsen hat Tom Neumann Tagestouren in Planung. Dabei sollen die Wanderungen keine Bildungsreisen sein. "Das Genießen steht im Vordergrund." Innehalten, dem Meeresrauschen zuhören, dem Wind, den Vögeln, das sei das Größte. Und auch die beste Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen. Ob er sich schon einmal verlaufen hat? Nein, dank moderner Navigation und der guten alten Papierkarte als Backup sei das glücklicherweise noch nicht passiert. Alpenüberquerung Erfahrungen in extremer Umgebung sammelte er jüngst auch bei einer Alpenüberquerung. 13.000 Höhenmeter, neun Tage und Temperaturen von 3 bis 36 Grad. Mit dabei war ein alter Bekannter: Mohammed Ghunaim, sein "syrischer Sohn", wie er sagt. 2015 kam Mohammed mit seinem Bruder Abdullah nach Pr. Oldendorf, wo Tom Neumann, der sich als Hauspate im Arbeitskreis Asyl PrO engagierte, ihn kennenlernte. Zusammen mit einem Freund und seinem Bruder radelte Mohammed Ghunaim 2016 in mehreren Etappen von Pr. Oldendorf nach Berlin (die NW berichtete). Auf ihrer Tour haben sie jeden Abend einen Film über ihre Flucht aus Syrien gezeigt. Mittlerweile lebt und studiert Mohammed in Hamburg.

realisiert durch evolver group