Rettungskräfte befreiten eine engeklemmte Person. - © Feuerwehr Porta/Michael Horst
Rettungskräfte befreiten eine engeklemmte Person. | © Feuerwehr Porta/Michael Horst

Porta Westfalica Auto überschlägt sich auf der B 482 - Fahrer betrunken

Bundesstraße während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt

Porta Westfalica. Bei einem Unfall auf der B 482 in Porta Westfalica sind zwei Männer verletzt worden. Einer von ihnen wurde im Unfallwagen eingeklemmt. Auto überschlug sich Wie die Polizei Minden-Lübbecke berichtet,  war der 26-jährige Fahrer aus Ibbenbüren in Richtung Petershagen unterwegs, als er in Höhe der Abfahrt "Nammen" die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er kam auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen die Leitplanke. Dabei überschlug sich mit dem Auto. Der Fahrer sowie der 22-jährige Beifahrer aus Stadthagen konnten sich selbständig aus dem Wagen befreien. Ein weiterer  Insasse (28), ebenfalls aus Stadthagen, wurde im Wagen eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr Porta Westfalica befreit werden. Führerschein sichergestellt Die beiden aus Stadthagen kommenden Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Beim Eintreffen der Polizei waren bereits mehrere Autofahrer vor Ort und leisteten Erste Hilfe. Die Polizisten nahmen bei dem 26-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahr. Nach dem Alkoholtest wurde bei dem Fahrer im Klinikum Minden eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Unfallwagen wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in beiden Richtungen gesperrt.

realisiert durch evolver group