Nachrichten aus Porta Westfalica

Ein heißer Fleck („Hot Spot“) im Wortsinne: Am Pavillon brennt es öfter, berichten Anwohner. Der Baumstamm im Vordergrund hat deutliche Brandspuren. In der Nähe steht eine Rotbuche mit verbranntem Ast. - MT-Foto: Haunhorst
Porta Westfalica

Vandalismus im Park am Gut Oheimb: Anwohner beschweren sich

Lars Rohlfing und seine Schwester Alina Rohlfing freuen sich über die Eröffnung der neuen „Weser Blue Bar“, die in diesen Tagen am Barkhauser Wesertreff eröffnet hat. MT- - Foto: Carsten Korfesmeyer
Porta Westfalica

In Barkhausen hat die „Weser Blue Bar“ eröffnet

Der Zigarettenautomat wurde bei der Sprengung komplett zerstört. - Foto: Polizei
Porta Westfalica

Unbekannten sprengen Zigarettenautomat an der Vlothoer Straße

Vertrauter Anblick: Die Autos auf der Rampe stehen Schlange, um auf die B 482 zu gelangen. Die Verlängerung der Rampenspur um 700 Meter soll Entlastung bringen. - Archivfoto: Hans-Martin Polte
Porta Westfalica

B 482: Zusätzliche Spur kommt frühestens 2018

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Demnächst spielen sie zusammen in einer Mannschaft: Dessaus Kreisläufer Moritz Schade (l.) im Hinspiel gegen TuS N-Lübbecke Mittelmann Kenji Hövels. - Foto: Oliver Krato
Lübbecke

Hohe Disziplin in Dessau notwendig

Die Anfangsphase überstehen: GWD Mindens Trainer Frank Carstens weiß um die Schwere der Aufgabe in Kiel. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Minden-Lübbecke

Erlebnis soll für GWD kein Albtraum werden

Unterschrift: Marko Bagaric hat das Lübbecker Trikot schon einmal übergezogen. Er ist laut Trainer Ziercke das fehlende Puzzlestück. - Andreas Gerth
Lübbecke

Bagaric passt ins Profil

Zug zum Tor: Nils Torbrügge steuerte sechs Treffer und eine starke Abwehrleistung zum Lübbecker Heimerfolg bei. - Foto: Oliver Krato
Lübbecke

TuS N-Lübbecke zählt den Aufstiegs-Countdown herunter

Emotional an der Seitenlinie: TuS N-Lübbeckes Trainer Aaron Ziercke (hier bei der Partie in Rimpar) erwartet am Samstagabend ein schweres Heimspiel. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Lübbecke

Nicht mit Hochrechnungen aufhalten

realisiert durch evolver group