Schmuck und Geld bei Einbruch gestohlen

Bad Oeynhausen (ots) - Schmuck und Bargeld haben Unbekannte bei einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Valdorfer Straße im Stadtteil Lohe erbeutet. Die Bewohner waren am Sonntagnachmittag heimgekehrt und bemerkten die offenstehende Balkontür.

Den ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge waren die Täter mit Hilfe einer Leiter zunächst auf ein Vordach gestiegen und von dort aus weiter auf den Balkon geklettert. Hier brachen sie die Tür auf und durchwühlten diverse Behältnisse im Schlafzimmer. Mit ihrer Beute verschwanden sie dann offenbar unbemerkt. Wann sich der Einbruch ereignete, ist noch unklar, da die Bewohner in den vergangenen Tagen nicht zu Hause waren. Die Polizei hofft daher auf Zeugenhinweise unter (05731) 2300.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle
Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3589512

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group