Demenzkranker Senior (78) aus Minden vermisst

Minden (ots) - Seit Dienstag in den späten Abendstunden sucht die Polizei in Minden einen 78-Jährigen demenzkranken Rentner. Neben mehreren Streifenwagen beteiligte sich in der Nacht zu Mittwoch auch ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera an der bisher vergeblich verlaufenden Suche.

Der 78-Jährige ist 1,73 Meter groß und von schlanker Statur. Er trägt eine Brille und hat einen Oberlippenbart. Bekleidet ist der Mann mit einer blauen Jogginghose, einem weißen T-Shirt und einer grauen Sweatshirt-Jacke sowie Hausschuhe. Der Vermisste benötigt keine Gehilfen und soll weitere Strecken problemlos zurücklegen können.

Der in einer Seniorenresidenz an der Sandtrift im Stadtteil Bärenkämpen wohnhafte Mann wurde von den dortigen Verantwortlichen gegen 22.40 Uhr als vermisst gemeldet.

Seit dieser Zeit gibt es lediglich einen Hinweise auf den Gesuchten. Ein Zeuge gab gegenüber der Polizei an, dass ihm gegen 22.30 Uhr eine männliche Person im Bereich der Vorlaenderstraße aufgefallen sei, auf die die Beschreibung passte. Da der Senior der herrschenden Witterung mit Minus-Temperaturen nicht angepasst bekleidet ist, besteht eine erhebliche Gefahr für ihn.

Bei Tagesanbruch am Mittwoch hat die Polizei noch einmal die Seniorenresidenz sowie deren näheres Umfeld abgesucht. Hinweise auf den Vermissten wurden nicht gefunden. Die Polizei wird am Vormittag erneut einen Hubschrauber einsetzen. Auch ein Spürhund wird zum Einsatz kommen.

Wer den Gesuchten zwischenzeitlich gesehen hat oder Angaben zu dessen gegenwärtigen Aufenthalt geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Minden unter (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle
Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-L?bbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3497787

Copyright © Neue Westfälische 2016
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group