20 hochwertige Reifen samt Felgen gestohlen

Bad Oeynhausen (ots) - 20 hochwertige Reifen samt Felgen im Wert von rund 15.000 Euro haben Unbekannte von dem Gelände eines Autohauses an der Kanalstraße zum Übergang zur A 30 am vergangenen Wochenende entwendet.

Die Diebe begaben sich in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen auf das hinter einem Wall liegende Außengelände und schraubten an fünf der dort abgestellten Fahrzeuge der Marke Mercedes die Sommerräder ab. Zuvor hatten die Kriminellen die Autos auf von ihnen mitgebrachte Pflastersteine aufgebockt.

Danach transportierten sie ihre Beute vermutlich über den Wall ab und dürften die Reifen anschließend in ein entsprechendes Transportfahrzeug verstaut haben. Möglicherweise war dies Fahrzeug im Bereich der Straße "Am Kokturkanal" geparkt. Die Polizei bittet Zeugen, denen ein Kleintransporter sowie verdächtig wirkende Personen im Umfeld des Autohauses aufgefallen sind, sich bei ihnen unter (05731) 2300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle
Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-L?bbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3496578

Copyright © Neue Westfälische 2016
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group