- © Foto: Alex Lehn
| © Foto: Alex Lehn

Petershagen 69-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall in Petershagen

Petershagen-Quetzen (mt/mei). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 772 in Petershagen-Quetzen ist am Dienstagmorgen ein 69-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte sein Kleinwagen auf Höhe der Straße Mariahöh mit einem Lkw. Der Mann wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der 61-jährige Lkw-Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 69-Jährige gegen 8.10 Uhr auf der L 772 in Richtung Bückeburg unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Sattelschlepper, der 26 Tonnen Kalksteinmehl geladen hatte. Die Vorderseite des Pkw wurde dabei komplett zerstört, der Lkw kippte um und rutschte ein Stück weit in den Straßengraben...

realisiert durch evolver group