Nachrichten aus Petershagen

Rosi und Mirco Darlath (sitzend in der Mitte) aus Raderhorst sind das neue Königspaar des Schützenbundes Westfalia. Das Foto zeigt sie mit der Bannermannschaft aus Lahde sowie den Siegern und Platzierten der Schießwettbewerbe. - Foto: uhr
Petershagen

Schützenbund Westfalia: Rosi Darlath ist neue Verbandskönigin

Den ganzen Tag über können Besucher den Glasmachern bei der Arbeit mit der glühenden Masse zusehen. - Foto: pr
Petershagen

Museumsfest in der Glashütte: So facettenreich wird das Programm

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Zufrieden mit dem Saisonstart: RSC-Routinier Reinhold Struckmann (r.). - Hans-Joachim Albrecht
Stemwede

Verheißungsvoller Saisonstart für den RSC Niedermehnen

Ehrung zum Kreismeister in der Dressur LK 5: Ute Fisser-Hülsmeier (l.) und Gerd Nordhorn freuen sich mit Corinna Grunwald (2.v.l.), der neuen Titelträgerin Natalie Bartsch (3.v.l.) und Theresa Struck. - Sonja Rohlfing
Petershagen

Eine strahlende Debütantin

Flugeinlage: Wehes Kreisläufer Andre Ihlenfeld hat sich absetzen können und markiert einen seiner vier Treffer. Er und seine Mitspieler feierten gestern einen furios herausgespielten 29:16-Heimsieg. - Stefan Pollex
Lübbecke

29:16: Wehe sorgt für einen echten Paukenschlag

Trotz des dritten Sieges noch mit Luft nach oben: Nettelstedts Kapitän Chris Byczynski (r.) blieb gegen die HSG Spradow ohne jeglichen Torerfolg. Am Ende stand trotzdem ein deutlicher Sieg und die Tabellenführung. - Stefan Pollex
Lübbecke

Spitzenreiter weiter auf Erfolgskurs

Nur schwer zu bremsen: Rückraumspielerin Mona Kruse hatte einen sehr guten Tag erwischt und markierte sechs Treffer für den TuS Nettelstedt. Die Niederlage gegen die HSG EURo war damit aber nicht zu verhindern. - Stefan Pollex
Lübbecke

TuS Nettelstedt verliert 24:28 gegen die HSG EURo

realisiert durch evolver group