Minden 65 Autos in Minden in Flammen

Airbags explodieren / 30.000 Euro Sachschaden

Minden (mt). Ein Stapel mit 65 Altautos ist am Donnerstag in Minden auf dem Gelände einer Autowerkstatt in Brand geraten. Die Feuerwehr versuchte, den Brand an der Gneisenaustraße im Bereich des Grilleparks einzudämmen. Personen wurden nicht verletzt.Die Einsatzkräfte wurden gegen 9.15 Uhr alarmiert. Zeitweilig waren sechs Löschgruppen im Einsatz. Da die Airbags vieler abgestellter Autos explodierten, flogen immer wieder Metallteile durch die Luft. Immer wieder knallte es auf dem Gelände. Der Rauch zog kontrolliert nach oben ab. Zur Sicherheit wurden aber Messungen in der unmittelbaren Umgebung durchgeführt. Vertreter von Ordnungsamt, Kreisumweltamt und Bezirksregierung waren vor Ort. Bei der Autowerkstatt hatte es bereits vor gut einem Monat gebrannt. Damals wurde das Feuer gelegt...

realisiert durch evolver group