In Haddenhausen hat eine Scheune gebrannt. Ein Tier ist dabei in den Flammen verendet. - © Christian Bendig
In Haddenhausen hat eine Scheune gebrannt. Ein Tier ist dabei in den Flammen verendet. | © Christian Bendig

Minden Kuhstall in Brand geraten: Helfer erleidet Brandvergiftung

Eine Milchkuh verendete in den Flammen

Minden (cb). Teile eines Viehstalls in Haddenhausen haben am Samstagmittag Feuer gefangen. Ein Anwohner, der bei den ersten Löscharbeiten half, erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung und musste ins Johannes-Wesling-Klinikum eingeliefert werden. Eine Milchkuh verendete in den Flammen. Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort. Der Notruf erreichte die Leitstelle gegen 14 Uhr. Als erstes war der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Haddenhausen vor Ort, der aufgrund der starken Flammen- und Rauchentwicklung ebenfalls die Berufsfeuerwehr verständigte. In dem Stall befanden sich nach Angaben der Einsatzleitung 40 bis 50 Milchkühe. Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht worden war, wurde als Vorsichtsmaßnahme mit einem Radlager Stroh und Mist aus dem Stall heraustransportiert.

realisiert durch evolver group