Nachrichten aus Minden

vor 56 min
Minden

Kommentar zum Spatenstich am Regioport: Besser etwas kleiner

Die Erdarbeiten laufen bereits seit etwa drei Wochen. In seiner erste Ausbaustufe soll der Regioport im Spätherbst 2018 in Betrieb gehen. MT- - Foto: Alex Lehn/Archiv
Minden

Arbeiten am Regioport gehen weiter

Bis zu einer möglichen Umgestaltung des Martinikirchhofs bleibt es beim gewohnten Anblick: Das beschmierte Keilstück zwischen Blumenkübeln, Fahrradständern und lackiertem Blech. MT- - Foto: Alex Lehn
Minden

Keilstück auf dem Martinikirchhof bekommt keine grundlegende Reinigung

Die Schwebfliege lässt sich auf dem Roten Leimkraut nieder. MT-Fotos: Stefan Koch - Koch, Stefan
Minden

Immer mehr Artenschwund im Kreis Minden-Lübbecke

 - Symbolfoto: MT-Archiv
Minden

Hier blitzt die Polizei heute im Kreis Minden-Lübbecke

Vorsitzender Heiko Wesemann (l.) und Bürgermeister Michael Jäcke pflanzen eine Hainbuche als Symbol einer guten Entwicklung des Sportplatzes. MT- - Foto: Claudia Hyna
Minden

Stadt und Verein unterzeichnen Kooperation

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Trainieren im finnischen Terrain: Colin Kolbe vom TuS Lübbecke. - NW
Lübbecke

Countdown für Colin Kolbe läuft

Heute gilt es: Alexander Cernoch hat mit Espelkamps Herren 70 am letzten Spieltag ein echtes Endspiel vor der Brust. - Stefan Pollex
Espelkamp

Paul Gauselmann drückt dem TV Espelkamp im Urlaub die Daumen

Immer noch flink auf den Beinen: Hans-Georg „Schorse“ Borgmann musste den Pokal mit Lit aber abgeben. - Foto: Thorsten Möller
Lübbecke

Der Feldhandball in Nettelstedt lebt

Absage: TuS N-Lübbeckes Teammanager Zlatko Feric hat den DHB bereits telefonisch informiert. Foto: Noah Wedel - noah wedel
Lübbecke

DHB-Pokal-Erstrundenturnier: Auch der TuS N-Lübbecke winkt ab

Aufstieg perfekt gemacht: Franz Stauder (oben v.l.), Mirko Sasse, Jan-Henrik Langhorst, Tobias Löhbrink sowie (unten v.l.) Tobias Wolter und Paolo Lilliu grüßen als Verbandsliga-Meister. - Stefan Pollex
Espelkamp

TV Espelkamp zwischen Freud und Frust

Alexander Schröder blieb bei seinem Sieg über 8,8 Kilometer unter 31 Minuten. - Andreas Gerth
Lübbecke

Erneut über 400 Teilnehmer beim Lübbecker Wartturmlauf

realisiert durch evolver group