Espelkamp Leserbriefe sind jederzeit willkommen

Eigentlich wollte ich am vergangenen Wochenende das iPad ausgeschaltet lassen, war dann aber doch neugierig. In einer Facebook-Gruppe stieß ich dann auf zum Teil heftige Kritik an unserer Berichterstattung über Espelkamp. Sie sei einseitig, beschönigend, werde mit Verantwortlichen der Stadt abgestimmt usw. Meine Versuche, die Behauptungen zu widerlegen, lösten eine muntere Diskussion aus, die damit endete, sich zu einem Gespräch zu verabreden. So stelle ich mir den Kontakt zu unseren Lesern vor. Einen schönen Start in die Woche!

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group