LÜBBECKE-EILHAUSEN Bäuerliches Anwesen brennt

B 65 gesperrt

Lübbecke-Eilhausen (mt/cst). Zu einem Brand eines bäuerlichen Anwesens an der Nettelstedter Straße in Lübbecke-Eilhausen ist es in der Nacht zu Montag gegen 01.30 Uhr gekommen.

Da der Brandort direkt an der B65 liegt, wurde die Straße bis etwa 8 Uhr in beide Richtung vollgesperrt, der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet. Personen waren laut Polizeiangaben nicht in Gefahr. Es wird von einem erheblichen Gebäudeschaden ausgegangen.

In dem zur Zeit unbewohnten Gebäude befand sich neben einem Reststrohlager auch ein Ackerschlepper. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand bereits der komplette Dachstuhl in Flammen. Das Feuer dehnte sich innerhalb kurzer Zeit auf das gesamte Anwesen aus, so die Polizei. Neben starker Rauchentwicklung kam es zudem zu extremen Funkenflug.

Anzeige

Die Brandursache ist zur Zeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
Teilen
Anzeige
Anzeige
realisiert durch evolver group