In Bewegung: Das Highlight der Sportwerbewoche des TuS Nettelstedt war das Handballspielfest mit 450 Kindern. Arichiv - © Foto: Andreas Gerth
In Bewegung: Das Highlight der Sportwerbewoche des TuS Nettelstedt war das Handballspielfest mit 450 Kindern. Arichiv | © Foto: Andreas Gerth

Lübbecke-Nettelstedt Ideen für Nettelstädter Weihnachtsmarkt gesucht

In Nettelstedt: Dorfgemeinschaftsversammlung zog positive Bilanz und bespricht weitere Veranstaltungen. Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wirft Schatten bei der Planung voraus

Lübbecke-Nettelstedt. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 wirft ihre Schatten weit voraus – bis nach Nettelstedt. Als Peter Schmüser vom Lübbecker Stadtmarketing während der Dorfgemeinschaftsversammlung jetzt mitteilte, dass das Stadtmarketing die Veranstaltung „Lübbecke on tour" im kommenden Jahr gerne nach Nettelstedt vergeben würde, wurde schnell deutlich, dass es schwierig wird, einen passenden Termin zu finden. Grundsätzlich begrüßten der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Helmut Öwermann, und alle Anwesenden eine solche Veranstaltung, hat das Dorf doch eine gute Möglichkeit, sich mit seinen Vereinen und ansässigen Firmen vorzustellen. Auf Terminsuche für „Lübbecke on tour" in Nettelstedt Doch im kommenden Sommer gibt es grundsätzliche Probleme, da der Termin für die Sportwerbewoche 2018 erst im Dezember nach der Auslosung der acht Vorrunden-Gruppen festgelegt wird, um Public Viewing während der Fußball-WM mit deutscher Beteiligung anbieten zu können. Im Rahmen der Sportwerbewoche würde eine Dorfrallye Besucher von der Sportveranstaltung weg locken, wurde argumentiert. Zu nah an der Sportwerbewoche terminiert, werde es schwierig, die ehrenamtlichen Helfer zu motivieren. Peter Schmüser bat innerhalb von vier bis sechs Wochen um eine Entscheidung, damit eine zeitnahe Organisation möglich ist. Veranstaltungsmäßig ist das Jahr 2017 bisher erfolgreich verlaufen. TuS Nettelstedt ist mit seiner Sportwerbewoche rundum zufrieden. Highlight war das Handballspielfest des Handballkreises mit 450 Kindern. Auch für nächstes Jahr habe der Handballkreis wieder angefragt, berichtete TuS-Vorsitzender Volker Arning. Auch die Freilichtbühne zog ein positives Resümee. Neben dem erfolgreichen Kinderstück war das Abendstück so gut besucht wie keins in den vergangenen 20 Jahren. Auch das Wetter hat mitgespielt, es musste kein Termin ausfallen. Das Reit- und Fahrturnier sei sportlich gut gelaufen, auch wenn nur wenig nichtbeteiligte Besucher begrüßt werden konnten. „Bei der Sternfahrt zum Bierbrunnenfest wurde mit 30 Teilnehmern der vorletzte Platz verteidigt", berichtete Ortsvorsteher Hartmut Ende, der sich aber mehr Teilnehmer wünscht. Ein wichtiger Punkt waren die Vorbereitungen für den 25. Weihnachtsbasar am Samstag, 16. Dezember. Für dieses Jubiläum werden noch Ideen gesucht. Unter anderem soll eine Schau mit Bildern der letzten 25 Jahre gezeigt werden. „Wer Bilder, alte Zeitungsartikel oder Ähnliches hat, möge diese der Dorfgemeinschaft zur Verfügung stellen", bittet Helmut Öwermann. Vereine und die Feuerwehr machen wieder mit Alle Vereine teilten mit, in gewohnter Weise teilzunehmen. Auch die Feuerwehr ist wieder dabei. Der Aufbau beginnt am Donnerstag, 14. Dezember, um 18 Uhr. Es ist angedacht, die Turnhalle erst nach der Eröffnung ab 13.30 Uhr zu öffnen, damit die Eröffnung nicht gestört wird. Die Buden auf dem Schulhof öffnen um 13 Uhr. Von der Firma Spengemann könne eine gebrauchte Würstchenbude gekauft werden. Der Kauf rechne sich bereits nach einem Jahr, so Öwermann Für die Werbung soll auf dem „Martha Budde Platz" ein Gestell aufgestellt werden. Der Bauantrag sei gestellt, die Entscheidung stehe noch aus. Bei Genehmigung können alle Vereine dort ganzjährig werben, es können jeweils zwei Werbebanner angebracht werden; die Banner muss jeder Verein selber anschaffen; weitere Infos gibt es, wenn die Baugenehmigung erteilt ist. Das Werbegestell wird bezuschusst von einer heimischen Bank, so Öwermann. Zum Schluss berichtete er, dass die Lagerhalle der Dorfgemeinschaft an der Grundschule bis auf kleinere Außenarbeiten fertiggestellt ist. Bei einem Tag der offenen Tür sollen alle Nettelstedter die Halle besichtigen können.

realisiert durch evolver group