Romantisch schön: Mit Lichtern und Lampions geschmückte Boote kehren nach der Ausfahrt auf dem Mittellandkanal zurück in den Lübbecker Jachthafen. Der Motor Yacht Club hatte zu dem Lichterfest eingeladen. - © Foto: Sigrid Dittmann||
Romantisch schön: Mit Lichtern und Lampions geschmückte Boote kehren nach der Ausfahrt auf dem Mittellandkanal zurück in den Lübbecker Jachthafen. Der Motor Yacht Club hatte zu dem Lichterfest eingeladen. | © Foto: Sigrid Dittmann||

Lübbecke Kunterbunter Kanal

Lampionfest: Ein Fest für das Auge boten die illuminierten Boote des Motor Yacht Clubs Lübbecke und anderer Vereine. Besucher staunten am Ufer

Sigrid Dittmann

Lübbecke. Der Regen hatte nachgelassen, die Dunkelheit kroch langsam hoch, als 17 geschmückte Boote des Motor Yacht Clubs (MYC) Lübbecke und einiger befreundeten Vereine den Jachthafen verließen. Zur traditionellen, jährlichen Ausfahrt waren die Skipper und ihre Freunde gekommen und hatten ihre Boote und Jachten mit buntem Lichterglanz ausgestattet. Zunächst ging es drei Kilometer westwärts, dann drei Kilometer ostwärts, bevor die Boote zurück in den Hafen schipperten. Am Ufer hatten sich viele Schaulustige eingefunden. Im Einfahrtsbereich des Hafens wurde dann richtig Party gemacht. Dort hatten sich einige interessierte Motorbootfreunde mit ihren Autos, ausgestattet mit lauter Partymusik und Getränken, ein Plätzchen gesucht, um die Skipper auf den beleuchteten Booten zu empfangen. Zur Begrüßung gab es ein Hupkonzert. "Da kann man schon mal eine Gänsehaut bekommen. Das ist ja richtig romantisch", fand eine junge Frau aus Bohmte-Leckermühle, die mit ihrem Mann hin und wieder mit dem Schlauchboot auf dem Kanal unterwegs ist. Die beiden wollen nächstes Jahr auch beim Lichterfest mitmachen. In diesem Jahr hatten sich einige Skipper mit kleinen Booten beteiligt. Auch diese Schiffe waren geschmackvoll geschmückt und schipperten zwischen den Großen herum, was ein schönes Bild bot. Nachdem die lange Reihe der dekorierten Boote in den Hafen zurückgekehrt war, konnte das Lampionfest starten. "Ich freue mich sehr, dass dieses Fest mittlerweile zu einer festen Größe am Wochenende nach dem Blasheimer Markt geworden ist und auch darüber, dass es von den Lübbecker Bürgern so gut angenommen wird", so der erste Vorsitzende des MYC, Franz Stork. Nach diesem Höhepunkt auf dem Mittellandkanal gehen die Jachten in den Winterschlaf. "Am 30. September ist der Abschluss der diesjährigen Saison mit dem Abwassern. So nennen wir die letzte gemeinsame Ausfahrt. Danach beginnt für uns der Winter", bedauerte Stork, dass die schöne Sommerzeit nun schon wieder zu Ende ist.

realisiert durch evolver group