Kreis Minden-Lübbecke Sprecher der AfD Minden-Lübbecke über Islam und deutsche Werte

Interview: „Bestehendes Recht muss konsequent eingehalten werden“

Kreis Minden-Lübbecke. Äußerst umstrittene, radikale Aussagen zur Flüchtlingspolitik von Landes- und Bundesvorsitzenden, vergleichsweise sachliche Informationsangebote auf regionaler Ebene, etwa bei Informationsveranstaltungen in der Stadthalle Lübbecke. Wie passt das zusammen? Das hat NW-Redakteur Frank Hartmann den Kreissprecher der AfD Minden-Lübbecke, Markus Wagner, gefragt. Obwohl die Flüchtlingspolitik seit mehr als einem Jahr das Thema Nummer eins ist,  sind zu Ihrer Veranstaltung mit Professor Tropberger lediglich circa 50 Zuhörer in die Stadthalle Lübbecke gekommen. Woran lag das? Markus Wagner: Der Veranstaltungsraum war wie Sie selbst sehen konnten, trotz des eisigen Wetters, gut gefüllt. Ich kann also Ihr "nur" 50 Besucher als Bewertung überhaupt nicht teilen...

realisiert durch evolver group