Gemeinsam mitfiebern macht Spaß: Mit Girlanden, Fahnen und Schminke wird die WM zum großen Fußballfest. - © Kiel-Steinkamp
Gemeinsam mitfiebern macht Spaß: Mit Girlanden, Fahnen und Schminke wird die WM zum großen Fußballfest. | © Kiel-Steinkamp

Lübbecker Land Hier gibt's Rudelgucken im Lübbecker Land

Weltmeisterschaft 2018: An diesen Orten kann gemeinsam mitgefiebert werden. In der Gemeinde Hüllhorst fährt ein Shuttle-Bus zur Fanmeile

Sandra Spieker-Beutler

Lübbecker Land. Die Spannung steigt: Die Fußballweltmeisterschaft in Russland startet. Da kann wieder ordentlich mitgefiebert und gefeiert werden – und das geht am besten gemeinsam. Natürlich gibt es auch im Lübbecker Land einige Orte, an denen zum Public Viewing eingeladen wird. Die großen öffentlichen Plätze zum Rudelgucken samt dem jeweiligen weiteren Angebot hat die Lokalredaktion in einer interaktiven Karte zusammengetragen. Darunter ist beispielsweise zum ersten Mal die Fanmeile der Dorfgemeinschaft Büttendorf. Die verwandelt die Lagerhalle der Firma „D 2 Show Tec" in eine WM-Arena. Und zum ersten Spiel der Deutschen gegen Mexiko am Sonntag bringt ein kostenloser Shuttle-Bus Fußballfans dorthin. Der Bus fährt auf zwei Routen alle Ortsteile an. Tour 1 startet um 15.25 Uhr in Schnathorst (Bredenhop) und fährt über Steinbrede, Volkeningstraße, Höchte, Kummerdingsen, Holsen Post, Kreuzgarten, Schnathorst Schule, In der Schnette, Hellweg, Oetting, Zum Vorwerk, Kümmerdingser Weg, AVG Mühlenweg und trifft um 15.45 Uhr an der Fanmeile ein. Tour 2 startet um 15.48 Uhr bei Wurlitzer in Hüllhorst und hält dann am Lietweg, Hüllhorst Mitte, Regtweg, Ziegelstraße, Heithof, Heideweg, Reineberg, Horsts Höhe, „Let’s Work", Kottmeier, Grundschule Oberbauerschaft, Hotel Kahle Wart und Ecke Neue Straße/Niedringhauser Straße. Eintreffen um 16.10 Uhr. Rückfahrt ist eine Stunde nach Spielende. Der Einsatz des Fanbusses ist auch für die weiteren Deutschland-Spiele geplant.

realisiert durch evolver group