Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Foto: dpa - © Roland Weihrauch
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Foto: dpa | © Roland Weihrauch

Lübbecke Radfahrer begeht Unfallflucht

Fußgängerin wird verletzt

Lübbecke. Ein unbekannter Radfahrer hat am Samstagabend an der Kreuzung Bohlenstraße (B 65)/Strubbergstraße eine Fußgängerin angefahren und verletzt. Obwohl die 20-jährige Frau zu Boden stürzte, fuhr der Fahrradfahrer weiter. Ein Autofahrer wurde anschließend auf die junge Frau aufmerksam und kümmerte sich um sie. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Leichtverletzte ins Krankenhaus. Den Ermittlungen der Polizei zufolge befand sich die 20-Jährige von der Arbeit kommend auf dem Heimweg. Gegen 21 Uhr ging sie auf dem östlichen Gehweg der Strubbergstraße in Richtung der Kreuzung. Dort wurde sie plötzlich von hinten von dem Radfahrer erfasst. Die Frau versuchte noch vergeblich den in Richtung Osten auf dem Gehweg der Bohlenstraße davon fahrenden Unbekannten, auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Den Radfahrer beschrieb sie den Beamten als einen etwa 40 bis 50 Jahre alten und circa 1,70 Meter großen Mann. Dieser habe eine dunkle Hose und eine blaue Jacke getragen. An dem Rad sei ihr ein Gepäckträgerkorb mit einer Blumenkette aufgefallen. Die Beamten des Verkehrskommissariates bitten nun Zeugen, die Hinweise zur Identität des Radfahrers geben können, sich bei ihnen unter Tel. (05741) 2770 zu melden.

realisiert durch evolver group