Eine Mülltonne setzte am Morgen die stationäre Blitzanlage auf der Bundesstraße B 239 am Ortseingang Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke) außer Gefecht. - © Foto: Tyler Larkin
Eine Mülltonne setzte am Morgen die stationäre Blitzanlage auf der Bundesstraße B 239 am Ortseingang Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke) außer Gefecht. | © Foto: Tyler Larkin

Hüllhorst Mülltonne legt Blitzer auf B 239 lahm

Abfalleimer über stationäre Anlage gestülpt

Hüllhorst. Autofahrer auf der Bundesstraße B 239 in Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke) hatten heute Morgen Grund zum Schmunzeln. Ein mit Humor ausgestatteter Mitmensch setzte die Geschwindigkeitskontrolle am Ortseingang außer Betrieb, indem er eine leere Mülltonne über die stationäre Blitzanlage stülpte. Der Blitzer steht an der Niedringhausener Straße, etwa auf Höhe der Paulstraße. Ob dies aus Ärger über eine Geschwindigkeitsüberscheitung geschah, ist bislang nicht bekannt. Der oder die Täter hinterließen außer der Tonne keine weiteren Hinweise vor Ort. Sicher ist, dass eine größere Leiter erforderlich war, um die außergewöhnlich saubere Abfalltonne über den Rotlichtblitzer zu bekommen. Der Zweck der Blitzanlage - die Einhaltung der Geschwindigkeit am Ortseingang Hüllhorst - wurde durch den Anblick der Tonne mehr als erfüllt. Teilweise fuhren die Verkehrsteilnehmer dort Schritttempo...

realisiert durch evolver group