Nachrichten aus Hille

Der Aufzug am Rathaus ist der derzeit einzige barrierefreie Zugang zum Gebäude. Die Entscheidung über eine Rampe im Eingangsbereich des Gebäudes hat der Rat vertagt. - Foto: Alex Lehn
Hille

Höhere Kosten für Umbauarbeiten am Rathaus

Hanna Ahrendmeyer (l.) hat den Rat der Gemeinde Hille verlassen, an ihre Stelle rückt Uwe Habbe (Mitte). Jutta Buhre (2.v.r., SPD) wird Nachfolgerin von Heinz Grannemann (r., FDP) und erste Stellvertreterin von Bürgermeister Michael Schweiß. MT- - Foto: Doris Christoph
Hille

Abschiede und Neuanfänge im Hiller Rat

In den flachen Becken filterten Algen Schadstoffe aus Deponiesickerwasser heraus. - Foto: pr
Hille

Projekt an der Pohlschen Heide: Futter für gefräßige Algen

Hille

Offener Ganztag für Förderschule Eickhorst

 - Foto: MT-Archiv
Hille

Entscheidung zur Förderschule Mindenerwald vertagt

Symbolfoto Raubüberfall (gestellt mit MT-Praktikant) - Symbolfoto: MT-Archiv
Hille

Bewaffneter Räuber überfällt Auslieferungsfahrer in Hartum

Sport im Kreis Minden-Lübbecke

Die stolze WTB-Riege: Reinhard Sieblitz (v.l.), Heinz Koschel mit Pokal, Wolfgang Roth und Friedrich Breer. - privat
Lübbecke

Koschel kehrt mit der Bronzemedaille heim

Viermal erfolgreich: Kreisläufer Nils Torbrügge kommt in dieser Situation frei zum Wurf. Foto: Eibner-Pressefoto/Michael Bermel - Eibner-Pressefoto/Michael Bermel
Lübbecke

Tim Remer rettet TuS N-Lübbecke den zweiten Zähler

Enge Streckenführung: Auch in den Nachwuchsklassen wurde um Sieg und Platzierungen gekämpft. - Foto: Pollex
Espelkamp

Espelkamper Cyclocross kommt ins Rollen

Starker Auftritt: Rainer Mösemeyer (l.) und Dieter Wulf verbuchten beim Spieltag in Oelde zehn Punkte. Damit verbesserte sich das RSC-Duo zumindest vorerst auf Platz zwei. - Foto: Hans-Joachim Albrecht
Stemwede

Zehn Punkte und ein Kopfballtor von Dieter Wulf

Kein Durchkommen: Nettelstedts Kreisläuferin Nina Walter wird von Oberlübbes Deckung festgemacht. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Lübbecke

HSG Hüllhorst ist auf der Suche nach einem Weg aus dem Tief

Der Glaube ist noch da: Nach 1:17 Punkten sehnen Trainer Aaron Ziercke und seine Mannen den ersten Saisonsieg und das Ende einer langen Durststrecke herbei. Sie erwartet heute in Ludwigshafen eine mehr als richtungsweisende Partie. - Foto: Oliver Krato
Lübbecke

Wenn nicht jetzt, wann dann?

realisiert durch evolver group