Espelkamp Durch Lichtergasse zum Lichterglanz

Stadtmarketingverein stellt erweitertes Beleuchtungskonzept für Weihnachtsmarkt vor

Michael Vahrenhorst( Stadtmarketing), Reinhard Schumacher (Stadtmarketing), Johannes Geers (RWE), Stefan Walkehorst (Team Production) und Heiner Brockhagen stellen das neue Beleuchtungskonzept vor. In seinen Armen trägtStefan Walkenhorst einen der Entladungslampenscheinwerfer, die den Weihnachtsmarkt illuminieren. - © FOTO:KLAUS FRENSING
Michael Vahrenhorst( Stadtmarketing), Reinhard Schumacher (Stadtmarketing), Johannes Geers (RWE), Stefan Walkehorst (Team Production) und Heiner Brockhagen stellen das neue Beleuchtungskonzept vor. In seinen Armen trägtStefan Walkenhorst einen der Entladungslampenscheinwerfer, die den Weihnachtsmarkt illuminieren. | © FOTO:KLAUS FRENSING

Espelkamp . In gut vier Wochen feiern wir Weihnachten. In vielen Städten und Dörfern laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte der kommenden Wochen auf Hochtouren. Auch in Espelkamp, wo der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins Heiner Brockhagen das weiter entwickelte Beleuchtungskonzept vorstellte.

Im vergangenen Jahr hatte der Stadtmarketingverein den Weihnachtsmarkt erstmals auf dem Grünanger rund um den Stadtbrunnen veranstaltet. Mit großem Erfolg. Seinen Anteil trug das neue Beleuchtungskonzept bei, das für weihnachtliches Ambiente in der kleinen Budenstadt sorgte und ein paar Highlights setzte, wie Heiner Brockhagen unterstrich. "Wir haben im vergangenen Jahr eine sehr positive Resonanz gerade in Hinblick auf die Beleuchtung bekommen", sagt Brockhagen und freut sich, dass dank des Partners und Sponsors RWE das Konzept weiter entwickelt werden konnte. Die Isenstedter Firma Team-Production wird die gegenüber dem Vorjahr deutlich angewachsene Budenstadt stimmungsvoll illuminieren. Dieses Mal werden aber nicht nur die Baumgruppe am Stadtbrunnen und die Bäume drumherum in Szene gesetzt, die Beleuchtung werde räumlich weiter in die Tiefe gehen, bis zum Spielplatz, erläutert Stefan Walkenhorst, Inhaber des Spezialisten für Beleuchtungs- und Veranstaltungstechnik. Die Besucher werden durch eine "Lichtergasse" zum Weihnachtsmarkt geführt. Darüber hinaus werden 55 Lichterketten mit mehr als 4.500 Lampen auf der Breslauer Straße für weihnachtlichen Lichterglanz sorgen.

Anzeige

Damit ist das letzte Wort noch längst nicht gesprochen. Gerade die Wartung der Lichterketten verursacht einige Kosten, so Brockhagen. So müssten Jahr für Jahr rund 1.000 Birnen ausgetauscht werden. "Wir möchten andere Akzente" sagt der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins und setzt auf eine Fortentwicklung des Beleuchtungskonzeptes.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group