Bad Oeynhausen

Freuen sich auf defekte Dinge: Die Initiatoren des Repair-Cafés Marco Schwarze (v l.), Carsten Fette, Klaus-Udo Hennings und Jan Seemann. Das Repair-Café ist als Hilfe zur Selbsthilfe in geselliger Runde konzipiert – unter dem Motto „Werkeln bei Kaffee und Kuchen“. - Foto: Nicole Bliesener
Bad Oeynhausen

Zweite Chance für Alltagsgegenstände

Sportlich: Hallenchef Alexander Dreischmeier hat die Routen am Felsen alle selbst getestet. - Foto: Heidi Froreich
Bad Oeynhausen

Kletterhalle wird Samstag eröffnet

Öffnen lesenswerte Türchen: Hanna Dose, Renate Landwehr, Malte Schildan (Sparkasse) und Susanna Traut. - Foto: Nicole Bliesener
Bad Oeynhausen

Lebendiger Adventskalender im Märchenmuseum

Preisgekrönt: Norbert Norbert Horst hat für seine Krimis schon mehrere Preise erhalten - JOACHIM GROTHUS
Bad Oeynhausen

Norbert Horst liest aus seinem Krimi "Kaltes Land"

Ein Pianist von internationalem Format: Bugge Wesseltoft. - Bugge Wesseltoft
Bad Oeynhausen

Klaviermeditationen mit Bugge Wesseltoft

In der Weihnachtsbäckerei: Nachdem Bürgermeister Achim Wilmsmeier beim Eis-Musical mitgetanzt hatte, verteilte er Plätzchen. - Thosten Gödecker
Bad Oeynhausen

Bürgermeister Achim Wilmsmeier wagt sich tanzend aufs Eis

Stolz auf neues Therapieangebot: Der Ärztliche Direktor Mathias Emmerich (v.l.) mit Kathleen Lummer und Hans-Leo Schumacher. - Foto: Heidi Froreich
Bad Oeynhausen

Neue Schmerztherapie beendet dreijährige Leidenszeit

Im Papierlager: 30 NW-Leser erhielten exklusive Einblicke in die Produktion ihrer Zeitung. Fotos: Thosten Gödecker - Thosten Gödecker
Bad Oeynhausen

Zu Besuch im Druckhaus der Neuen Westfälischen

Liest in der Adventskapelle: Carla Berling. - Foto: Randomhouse/Philippe Ramakers
Bünde

Erfolgreiche Krimi-Autorin liest heute Abend in Bünde

Fingerzeig eines frisch gebackenen Ehepaares: Florian (l.) und Elena Grosskurth haben im „Bürgerwald“ auch ein Patenschaft für einen Baum übernommen. Die Stieleiche Nr. 12 stammt vom jungen Ehepaar. - Foto: Wolfgang Döbber
Bad Oeynhausen

Ein Hochzeitsbaum im neuen „Bürgerwald“

realisiert durch evolver group