Bad Oeynhausen Raubüberfall im Getränkemarkt

Bad Oeynhausen (nw) Am Samstag, gegen 21.15 Uhr betrat ein maskierter Mann den WEZ-Getränkemarkt an der Weserstraße und bedrohte einen Angestellten mit einer Schusswaffe. Er entnahm dann die Tageseinnahmen aus der Kasse und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei führte bisher nicht zur Festnahme des Täters. Der Räuber wird so beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, 190 cm groß, bekleidet mit grüner Jacke. Die Polizei , Tel. (0 57 31) 23 00 bittet um Hinweise.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Anzeige
realisiert durch evolver group