Programm-Highlight: Das Berliner Kabarett-Duo Kaiser und Plain tritt am Samstag, 16. Dezember, um 20 Uhr im Kleinen Theater Rehme auf. - © Foto: Sven Ihlenfeld
Programm-Highlight: Das Berliner Kabarett-Duo Kaiser und Plain tritt am Samstag, 16. Dezember, um 20 Uhr im Kleinen Theater Rehme auf. | © Foto: Sven Ihlenfeld

Bad Oeynhausen Advent im Kleinen Theater Rehme

Das Zimmertheater legt sein Programm für die nächsten Wochen vor

Bad Oeynhausen. Im Kleinen Theater Rehme, das Zimmertheater in Bad Oeynhausen, steht in diesem Advent sowohl das Weihnachtsmärchen „Pettersson und Findus" für Kinder ab 4 Jahren, als auch das Abendstück zur vorweihnachtlichen Entspannung für Erwachsene an. Am Freitag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr bringt das Kleine Theater zum letzten Mal in der ursprünglichen Besetzung das Stück „Wo Bleibt das Positive, Herr Kästner", eine musikalisch-literarische Revue mit Texten von Erich Kästner, auf die Bühne. Am Dienstag, 12. Dezember, spielen Johannes-Paul Kindler und Mandy Fuchs das Stück „Love Letters" von Albert Ramsdell Gurney. Es ist die Liebes- und Lebensgeschichte von Andrew Makepeace dem Dritten und der Künstlerin Melissa Gardner, die nicht mit und auch nicht ohneeinander leben können und ihr Leben lang über Briefe kommunizieren. Ein besonderes Highlight des Monats ist das Gastspiel des Berliner Kabarett-Duos Kaiser und Plain, die Zuhause sind auf den Bühnen des Schmidt Tivoli in Hamburg, dem Pantheon in Bonn, in Köln, Kiel, Hannover und natürlich ihrer Heimatstadt Berlin. Das Berliner Chanson-Duo präsentiert am Samstag, 16. Dezember, um 20 Uhr erstmalig im Kleinen Theater Rehme ihr zweites Programm „Liebe in Zeiten von so LaLa". David Kaiser und Virginia Plain interpretieren Songs und Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen, betörend durch die Harmonie zwischen Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme und Kaisers gefühlvollem Klavierspiel. Die Zweistimmigkeit des Duos ist perfekt. Plain ist eine beeindruckende Erscheinung, Kaiser der smarte Gegenpart. Alle elf Minuten verliebt sich ein Single mithilfe des Internets. Und so begibt sich Frau Plain hoffnungsfroh in die Hände des World Wide Webs auf der Suche nach dem Mann ihrer Träume. Nachdem sie kleinere Hürden, wie zum Beispiel die Beantwortung der Frage, ob sie Akademikerin oder doch nur Single mit Niveau ist, genommen hat, könnte alles wunderbar klappen wenn nicht Herr Kaiser seine Hände im Spiel hätte. In den Liedern geht es um die Liebe mit all ihren Facetten. Ein musikalischer, kabarettistischer Abend voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys. Karten gibt es unter Tel. (0170) 9?54?43?79, unter www.kleinestheaterrehme.de, in der Geschäftsstelle der Neuen Westfälischen, Lenné-Karree, Herforder Straße 47-51, und in der Tourist-Info im Haus des Gastes im Kurpark.

realisiert durch evolver group