Neues Tourismusziel: Nur in Bad Oeynhausen gibt es demnächst das attraktive Angebot für Bahnfahrer. Foto: Jörg Stuke - © Jörg Stuke
Neues Tourismusziel: Nur in Bad Oeynhausen gibt es demnächst das attraktive Angebot für Bahnfahrer. Foto: Jörg Stuke | © Jörg Stuke

Bad Oeynhausen Vergünstigte Bahncard als Wiedergutmachungs-Aktion der Bahn

Wegfall der IC-Halte: Als Entschädigung soll es für Kunden im Bad Oeynhausener Reisezentrum ein besonderes Angebot geben

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Schimpf und Schande musste die Bahn über sich ergehen lassen, als sie vor wenigen Monaten bekannt gab, das zahlreiche IC-Halte in Bad Oeynhausen entfallen. Bahnkunde Torsten Varlemann ging sogar soweit, dass er seine Bahncard zurückgab. Jetzt kommt die Deutsche Bahn AG offenbar mit einem Versöhnungsangebot in die Kurstadt. So soll es ab dem 1. April nur im Reisezentrum Bad Oeynhausen besondere Bahncard-Angebote geben. Die hatte Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn, bereits bei seinem Besuch im Januar angekündigt. Vor rund zwei Monaten war Lübberink zusammen mit drei weiteren Bahnvertretern zu einem Besuch in der Kurstadt gewesen und hatte den Dialog mit Vertretern von Stadt und Politik gesucht. Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 verkehren auf der zweistündlichen IC-Linie 55 Dresden – Hannover – Köln neue, doppelstöckige Intercity 2-Züge. Nur durch die Aufgabe eines Zwischenhaltes zwischen Hamm und Hannover seien auf der stark ausgelasteten Strecke trotz zunehmender Baustellen der Fahrplan zuverlässig einzuhalten und die Anschlussverbindungen zu gewährleisten, erklärte Lübberink. Zu wenig Ein- und Ausstiege in der Kurstadt Da Bad Oeynhausen nach den Auswertungen der Bahn auf diesem Abschnitt der Stopp mit den wenigsten Ein- und Ausstiegen sei, habe sich die Bahn für die Kurstadt entschieden. Im Januar sagte die Bahn der Stadt zu, sie bei Marketingaktivitäten zu unterstützen. So waren schon da laut Lübberink die zeitlich begrenzten Sonderangebote in Vorbereitung. Somit gibt es nun offenbar vom 1. April bis 30. Juni die Bahncard 25 und 50 jeweils zum halben Preis. Allerdings nur in Bad Oeynhausen – wobei der Kunde hier nicht wohnen, sondern lediglich hier im Reisezentrum einkaufen muss. Es sollen nach NW-Informationen ganz normale Bahncards mit der Laufzeit von einem Jahr sein. So will die Bahn mit diesem Angebot nicht nur den Bad Oeynhausener Pendlern entgegenkommen, sondern wohl auch testen, ob das Angebot auch diejenigen lockt, die bisher keine Karte haben.

realisiert durch evolver group