Dekoration: An vielen Ständen des Osterbasars sind Hasen, Eier und Figuren zu sehen. - © xxx
Dekoration: An vielen Ständen des Osterbasars sind Hasen, Eier und Figuren zu sehen. | © xxx

Bad Oeynhausen Osterbasar im Herzzentrum

Erlös fließt in heimisches Projekt: Der gemeinnützige Verein „Herzensmittel“ organisiert den Basar und hat noch kurzfristig Standplätze zu vergeben

Bad Oeynhausen. Der Frühling steht in den Startlöchern und auch Ostern ist nicht mehr weit weg. Zeit zum Dekorieren. An vielen Ständen bietet der mittlerweile 15. Osterbasar des gemeinnützigen Vereins „Herzensmittel" die Möglichkeit, sich mit österlichen Artikeln einzudecken. Am Sonntag, 26. März, findet der Basar zwischen 11 und 17 Uhr in den Räumen des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ) in der Georgstrasse 11, im Süden von Bad Oeynhausen statt. Neben verschiedenen Stände gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös des Basars kommt, wie in den vergangenen Jahren, einem gemeinnützigen Projekt in der näheren Umgebung zu Gute. Einige Standplätze stehen noch kurzfristig zur Verfügung. Eine Anmeldung ist unter Tel. (03212) 1 35 98 63 oder per E-Mail an info@herzensmittel.de möglich. Weitere Informationen über den Verein gibt es im Internet unter www.herzensmittel.de

realisiert durch evolver group