Bad Oeynhausen Initiative sammelt 2.800 Unterschriften gegen neue Polizeistruktur

Arian Amedie

Bad Oeynhausen. Eine ganz schön dicke Mappe hatten Wolfgang Siek und Karl-Ludwig Meyer da an Landrat Ralf Niermann überreicht. Die beiden Mitglieder der Initiative Bad Oeynhausen hatten in den vergangenen Wochen Unterschriften gesammelt – und 2.880 Mal unterzeichneten Bad Oeynhausener Bürger das Anliegen: Die Umstrukturierungen der Polizeiwache in Bad Oeynhausen verhindern. „In einer Zeit, in der auch das subjektive Bedürfnis nach Sicherheit gestiegen ist, sind der Abzug der Kripo und die Einschränkung der Öffnungszeiten der Wache nicht verständlich", erklärt Meyer dem Landrat das Anliegen seiner Interessensgruppe. Der wiederum wirbt um Verständnis. Es handle sich bei den Maßnahmen lediglich um eine leichte Einschränkung von Dienstleistungen. „Wir haben im Rahmen des Prozesses „Perspektive 2023" gesehen, dass der Wachhabende in den Nachtstunden pro Woche maximal zwei Mal aufgesucht wird. Dieser Service wird in dieser Zeit von Minden aus durchgeführt." Von 21.30 Uhr bis 6.30 Uhr in der Woche, sowie von 18 Uhr bis 10 Uhr am Wochenende wird es im neuen Jahr keinen Wachhabenden Beamten mehr in der Portastraße geben. Auch die Kriminalpolizei arbeitet von Minden aus.  "Mahnung und Ansporn zugleich" „Wenn Sie ein Delikt aufklären, dann ist es wichtig, in welcher Qualität Sie das tun, nicht von wo" so Detlef Stüven, Polizeidirektor des Kreis Minden-Lübbecke. Die Streifenwagenflotte vor Ort werde allerdings weiter gestärkt und fahre weiterhin rund um die Uhr. „Die Sicherheit auf den Straßen steht für uns im Mittelpunkt." Ausgangslage für die Strukturmaßnahmen ist der altersbedingte Personalrückgang bei der Polizei. „In den nächsten Jahren wird dem Schwund von Seiten der Landesregierung entgegengewirkt", so Landrat Niermann. Bis dahin versuche man die vorhandenen Ressourcen bestmöglich einzusetzen, um die Sicherheit zu wahren. „Die Unterschriftenliste ist für uns Mahnung und Ansporn zugleich", sagt Niermann und schloss mit einem klaren Bekenntnis: „Die Kurstadt Bad Oeynhausen ohne funktionsfähige Polizeiwache kann ich mir nicht vorstellen."

realisiert durch evolver group