Auf ungewissem Kurs: Wenn der Bad Oeynhausener Rat das Geld zur Planung des ersten Abschnitts des Radschnellweges nicht genehmigt, ist die Frage:. Wie geht’s dann weiter??? Unser Foto zeigt die Mindener Straße, an der ein Teilstück des Schnellweges gebaut werden soll.?? - © Foto: Lino Mirgeler
Auf ungewissem Kurs: Wenn der Bad Oeynhausener Rat das Geld zur Planung des ersten Abschnitts des Radschnellweges nicht genehmigt, ist die Frage:. Wie geht’s dann weiter??? Unser Foto zeigt die Mindener Straße, an der ein Teilstück des Schnellweges gebaut werden soll.?? | © Foto: Lino Mirgeler

Bad Oeynhausen Radschnellweg wird ausgebremst

Politische Mehrheit bröckelt: Vier der sieben Ratsfraktionen wollen Bereitstellung von 400.000 Euro Planungskosten nicht beschließen. CDU hält Entscheidung offen. Damit ist die Realisierung des Projektes fraglich

Bad Oeynhausen. Gerade schien der Radschnellweg Fahrt aufzunehmen, da droht das Projekt zum Stillstand zu kommen. Auf die Bremse drücken SPD, BBO, Linke und FDP. Deren Fraktionsvorsitzenden erklärten bei einer Rundfrage der NW, dass sie bei den Haushaltsberatungen der Bereitstellung von 400.000 Euro Planungskosten in 2016 und 2017 für den ersten Abschnitt des Schnellweges nicht zustimmen würden. Die CDU hält sich die Entscheidung noch offen. Wenn es keine Mehrheit für die Bereitstellung der Planungskosten gäbe, werde die Planung für den Radschnellweg von Bad Oeynhausen auch nicht weitergeführt, sagte Bürgermeister Achim Wilmsmeier (SPD). „Wie es dann weitergeht, kann ich nicht sagen", sagte Wilmsmeier. Das endgültige Aus für das Projekt sehe er damit aber noch nicht. Im Entwurf des Haushaltsplanes hat die Stadtverwaltung jeweils 200...

realisiert durch evolver group