Bleibt Freitag geschlossen: In der Grundschule Rehme-Oberbecksen versagte am Donnerstag die Heizung ihren Dienst. - © Jörg Stuke
Bleibt Freitag geschlossen: In der Grundschule Rehme-Oberbecksen versagte am Donnerstag die Heizung ihren Dienst. | © Jörg Stuke

Bad Oeynhausen Unterricht im Gemeindehaus

Grundschule Rehme-Oberbecksen: Die Heizungsanlage funktioniert nicht. Die Stadt hofft, dass die Reparatur am Wochenende beendet werden kann

Bad Oeynhausen (juk/fro). Die Jungen und Mädchen der Grundschule Rehme-Oberbecksen werden am heutigen Freitag im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet. „Die Kirchengemeinde hat uns spontan geholfen", lobt Schulleiterin Ivette Brinkmann.

Grund für den vorübergehenden Umzug: Die Heizungsanlage ist am Donnerstag ausgefallen. „Der Brenner ist defekt", berichtet Stadt-Pressesprecher Volker Müller-Ulrich.

„Für die Betreuung der Kinder hat die Schule in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde eine Notgruppe eingerichtet. „Die Kinder werden vormittags wie gewohnt von den Lehrern und nachmittags vom Team des offenen Ganztags betreut", kündigt die Schulleiterin an.

Die Reparatur der Heizungsanlage ist bereits angelaufen. „Wir hoffen, dass die Reparatur am Freitag abgeschlossen wird", sagte Müller-Ulrich. Ob der Unterricht am Montag wieder wie gewohnt starten kann, werde sich aber erst im Laufe des heutigen Freitags zeigen, so der Stadtsprecher. Sollte das wider Erwarten nicht gelingen und das Schulgebäude doch länger ausfallen – „dann müssen wir eine Alternative für die Schüler finden", so Müller-Ulrich.

„Bitte schauen Sie auf die Internetseite unserer Schule", rät Ivette Brinkmann. Dort werden die Eltern aktuell informiert, ob und wann die Kinder wieder in ihren gewohnten Klassenräumen unterrichtet werden. Und wer keinen Internetzugang hat, könne sich auch telefonisch in der Schule odere bei anderen Eltern informieren.

Das Hauptgebäude der Grundschule stammt aus dem Jahr 1968. Bei einer Bestandsaufnahme hatte der städtische Gebäudemanager Dieter Hinzmann das Gebäude mit einer „zwei minus" bewertet. Auch für den Pavillon aus dem Jahr 1975, sowie Turnhalle und Lehrschwimmbecken bekamen diese Noten.

Allerdings waren erst Anfang Dezember im Wasserfilter des Lehrschwimmbeckens der Grundschule Rehme-Oberbecksen bei einer Routinekontrolle Legionellen entdeckt worden.

Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage der Schule unter www.gs-rehme-oberbecksen.de.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group